Kontakt | Feed abonnieren via RSS / E-Mail

 

Die Deutschen sind die einzigen, die die Welt noch retten können vor dem von USrael angezettelten und sich scheinbar un­auf­halt­sam anbahnenden Dritten Welt­krieg, der gleich­be­deu­tend sein dürfte mit dem Untergang der Menschheit! Lesen Sie beginnend mit diesem Artikel, warum das so ist.

Samstag, 28. Februar 2015

Nach FCC-Netzneutralität USA vor Internet-Kontrolle (In­halte) und Lizenzpflicht für Publizisten?

"Die FCC entscheidet heute über Netzneutralität, und die Sache scheint mit 3 zu 2 Stimmen durch­zu­gehen, allerdings ist Vorsicht angesagt in Sachen Netzneutralität. Die Leute sagen: 'Ja, wir wollen ein freies Internet. Das ist klasse, das ist genau das, was wir wollen.'

Nun, nicht wirklich. Sie verschleiern nur das, was sie eigentlich vorhaben. Was sie uns präsentieren ist nur eine Illusion, damit jeder glaubt, dass es das ist, was die Leute wollen.

Gehen wir etwas in der Zeit zurück. Wie war das noch? Der "Patriot Act" sollte dem Patriotismus dienen, aber er dient dazu, jeden einzelnen Amerikaner auszuspionieren. Oder der "Affordable Care Act". Ist Gesundheitsfürsorge inzwischen erschwinglich? Absolut nicht. Der Kongress konnte das Gesetz noch nicht einmal lesen, bevor es verabschiedet wurde. ... Der "Ukrainan Freedom Act", der der Ukraine Hilfe und tödliche Waffen bringt. Hört sich eher nicht nach Freiheit an.

Graphik: Hardcopy Quelle
Sie wählen immer Bezeichnungen, um die Leute in die Irre zu führen, um sie glauben zu lassen, dass es sich auch das handelt, was gesagt wird, weil niemand liest, worum es in Wahrheit geht.

Und Netzneutralität nutzen sie genauso um das zu verschleiern, was sie wirklich wollen, und das ist die Kontrolle über den Informationsfluss, über die Inhalte.

Was steht eigentlich in den neuen Internet­bestim­mungen? Nun, das weiß niemand, denn die FCC weigert sich, die 342 Seiten der geplanten Inter­net­bestimmungen zu veröffentlichen. Damit wissen Sie ziemlich genau, dass sie etwas verheimlichen. [Erinnert irgendwie an TTIP/TAFTA, TiSA, CETA, oder? Anm. d. Red.]

Die Obama-Adminstration weigert sich der Öffentlichkeit mitzuteilen, warum sie diese neuen Bestim­mungen so sehr unterstützt hat. Laut Aussagen von FCC-Mitgliedern 'sind diese neuen Bestimmungen massiv von der Obama-Administration beeinflusst worden.' Sie sehen darin Internet Service Provider (ISP) als öffentliche Dienste, und sobald das passiert, hat die FCC die Macht, alles in Sachen in Internet zu entscheiden.

Was passiert also? Die Regierung versucht die neuen Bestimmungen als Netzneutralität zu verkaufen um die amerikanische Öffentlichkeit glauben zu machen, sie würde das Internet irgendwie "retten". Aber das Internet muss nicht "gerettet" werden. [Erinnert verdammt an die Klima-'Rettung'", oder? Anm. d. Red.]

Warum brauchen wir 342 Seiten für ein offenes und freies Internet, das wir im Moment haben? Was muss wirklich geändert, was muss wirklich reguliert werden? Denken sie darüber nach. Was steht wirklich auf den 342 Seiten?

Diese Bestimmungen sind ein Versuch, das Internet zu kontrollieren. Es geht darum, das Internet und die öffentliche Meinung zu kontrollieren, weil sie das Internet unter Aufsicht derselben Regu­lierungs­behörden stellen, die verlangen, dass Radio- und Fernsehstationen von der FCC lizenziert sein müssen. D. h. von jedem, der eine Webseite betreibt, könnte in Zukunft eine Lizenz verlangt werden, um diese Webseite auch weiterhin betreiben zu dürfen, und die Regierung müsste das Ganze genehmigen.

Sie könnten sagen: 'Sie wollen eine Lizenz? Okay, kostet 8.000 Dollar.' Hinzu kommt der ganze Papier­kram. Es ist wie eine Waffe zu kaufen, was die Regierung verhindern wird, weil sie das nicht will und unter fadenscheinigen Gründen verhindert. Und sie haben die Macht dies zu verhindern.

Erinnern Sie sich, dass Obama im Februar 2014 wollte, dass Regierungsbeamte Medienorganisationen überwachen (monitoring). Oder Diane Feinstein, die definieren will, wer Journalist ist. Jede Person würde eine Lizenz beantragen müssen.

Wozu dient das Ganze, warum machen sie das alles? Es sind die 10 Schritte die offene Gesellschaft (open society) [Naomi Wolf] zu beenden. ... Das ist Schritt Nummer 8: Kontrolle der Presse.

"Naomi Wolf - 10 Schritte zur Vernichtung einer offenen Gesellschaft; Blaupause für Errichtung einer Diktatur

1. Die Beschwö­rung einer äuße­ren und einer inne­ren Gefahr
2. Die Ein­rich­tung von Geheim­ge­fäng­nis­sen
3. Die Ent­wick­lung para­mi­li­tä­ri­scher Trup­pen
4. Die Über­wa­chung der Bür­ger
5. Die Infil­tra­tion von Bür­ger­be­we­gun­gen
6. Die will­kür­li­che Ver­haf­tung und Frei­las­sung von Bür­gern
7. Die Ver­fol­gung ein­zel­ner Bür­ger
8. Die Ein­schrän­kung der Pres­se­frei­heit
9. Die Dif­fa­mie­rung der Kri­tik als »Spio­nage« und der abwei­chen­den Mei­nung als »Ver­rat»
10. Die Unter­höh­lung des Rechts­staa­tes" [Ergänzt, Quelle; Anm. d. Red.]

Alle Diktaturen und angehenden Diktaturen gehen auf die Medien und die Journalisten los. Sie bedrohen und schikanieren sie in den eher offeneren Gesellschaften, die sie beenden wollen, das war nie anders. Wirkliche Nachrichten werden durch gefälschte Nachrichten, gefälscht Dokumente [Alte, falsche Fotos in der Ukraine-Krise ...; Anm. d. Red.] und Propaganda ersetzt.

Sie können zwar nicht alle Medien schließen, aber sie können dafür sorgen, dass alle Medien von Propaganda durchdrungen werden, so dass man nicht mehr weiß, was wirkliche Nachrichten sind, und was Propaganda ist. ... Die einzige Möglichkeit den Informationsfluss zu kontrollieren ist das Internet zu kontrollieren, ist, es zu regulieren. Und genau das machen sie im Moment.

Wir sind ganz kurz davor, dass die gesamte Gesellschaft kontrolliert wird (closed down), dass sie die vollständige Kontrolle haben und niemand mehr wissen wird, was wirklich geschieht.

Wir werden alle Freiheiten verlieren. Das ist das, was sie versuchen. Sie wollen, dass die Menschen ihre Rechte verlieren. Sie wollen nicht, dass Sie Rechte haben, sie wollen, dass das eine Diktatur ist. Sie wollen diese Propaganda. Sie sehen Sie als ihr Schaf, als ihre Herde, die sie kontrollieren können, [mit Chips] markieren können und sie dahin bewegen können, wohin sie wollen, und Sie glauben zu lassen, was Sie glauben sollen. Darum geht es. Kontrolle.

Aber vielleicht sagen die Leute, es reicht. So wie es jetzt in Griechenland passiert.

[..]

Überlegen Sie, RT müsste eine bestimmte Lizenz haben, aber sie kontrollieren das Ganze. ... Letzlich würde also jeder nur noch die Meldungen der großen Medienkonzerne zu lesen bekommen, was exakt das ist, was sie vorhaben."

Übersetzung (auszugsweise): Stop ESM-Blog

Ich muss gestehen, das erste Mal, dass ich etwas über Netzneutralität gehört habe und mir über dieses Thema überhaupt Gedanken gemacht habe, was sicherlich ein Fehler ist in diesem von psychopathischen Irren und ihren Polit- und Medien-"Dienstleistern" dominierten System, war vor längerer Zeit bei netzpolitik.org, und wie viele habe auch ich damals die Netzneutralität unterstützt und würde es gerne immer noch tun, aber man sieht ja, wozu Regierungen in der Lage und willens sind. Es ist also inzwischen mehr ein Ja-Aber.

Inzwischen, nach den rund drei Jahren, die dieser Blog existiert, bin ich um Lichtjahre besser informiert über das, was wirklich geschieht, was fast immer das Gegenteil von dem ist, was uns die Politiker und Massen­medien erzählen.

Ich weiß inzwischen, was das ZDF wirklich ist, und warum das ZDF Leute von netzpolitik.org so gerne interviewt, und ich weiß, was netzpolitik.org in Wahrheit ist, und wessen Zielen netzpolitik.org dient so wie auch Greenpeace, Campact und die unendlich vielen anderen, gutmenschlich daherkommenden Propagandaschleudern der Machtelite.

Alle diese fremdgesteuerten NGOs haben vor allem den Zweck, die Wahl- und Zahlschäfchen an sich zu binden und damit zu kontrollieren, so dass sie sich mit Dingen beschäftigen, die eh nicht mehr verhindert werden können wie beispielsweise GMO-Nahrungsmittelgiftmüll oder Systempropaganda zu unterstützen wie den Klimaglauben, sie aber in jedem Fall von den wirklich entscheidenden Dingen abzuhalten.

Und was sagt netzpolitik.org, die Seite, die wie ARD, ZDF und Co. jeden wirklich kritischen Kommentar gnadenlos löscht, nun zur Entscheidung der FCC des Großen Bruders und Besatzers der BRiD? Ja, was wohl? Das was alle erwartet haben, die wissen, wem netzpolitik.org dient. Okay, ich versuche fair zu sein und gehe einmal für einen Moment davon aus, dass netzpolitik.org das obige Aber bisher noch nicht kannte oder berücksichtigt hat, d. h. das, was die verbrecherische US-Regierung damit letztlich machen wird und damit auch alle Vasallen-Regierungen weltweit, denn das wird passieren. Und wetten, dass die USrael-hörigen, korrupten Politblindgänger in Berlin und Brüssel die ersten sein werden, die das Internet unter staatlicher Kontrolle und eine Internet-Lizenz favorisieren werden?
"FCC-Entscheidung gefallen: USA bekommen Netzneutralitätsregeln

Da sind die USA wieder mal weiter als Deutschland bzw. die Europäische Union. Die Regulierungsbehörde FCC hat eben mit 3:2 Stimmen für strengere Regeln und ihre Durchsetzung zum Schutz der Netzneutralität gestimmt. Herzlichen Glückwunsch. Es wäre ja schön, wenn unsere Politiker auch für ein offenes Netz stimmen und die passenden Regeln schaffen würden." [Quelle]
Video: US Gov/Central Bankers One Step Closer To Closing Down The Internet (ab ca. Minute 16:00) - Episode 602

PS: Wenn überhaupt jemand so etwas wie GEZ-Gebühren verlangen könnte, dann wohl die Macher von X22-Report, vor denen man immer wieder nur den Hut ziehen kann. Absolut überirdisch.

In diesem Report (Episode 602) geht es neben der Netzneutralität u. a. auch um den Islamischen Staat, und wer dahintersteckt, dass alle vermeintlichen Terroristen in der Welt im Grunde die eigenen oder von USrael kontrollierte Leute sind, und es geht um den Iran, die Ukraine, den bevorstehenden kompletten Zusammenbruch des Westens, den vielleicht schon bald stattfindenden Cyberangriff auf US-Banken, den man dann natürlich China, Russland und den anderen noch nicht vom Westen kontrollierten Staaten in die Schuhe schieben wird, obwohl alles von langer Hand von USrael selbst vorbereitet ist (s. a. "Seien Sie gewarnt: Geplanter False Flag-Cyberangriff auf Banken wird Ihr Geld stehlen" sowie "High Noon in Europa - Bürger in der Zwickmühle der EU-Diebe: »Bargeld darf man nicht verwenden, und Bankkonten sind nicht sicher«").

Es stimmt, was der Autor wieder und wieder sagt: "It's all fake!" Im von USrael kontrollierten Westen ist fast alles Betrug, und die Drahtzieher sind immer die gleichen, und sie werden unterstützt von immer den gleichen, einem schier endlosen Heer von billigsten Polit- und Mediennutten. Sie und unsere Unfähigkeit und/oder Unwilligkeit hier etwas Entscheidendes zu ändern werden uns alle noch sehr teuer zu stehen kommen. Warum können die Politiker praktisch machen, was sie wollen? Zumindest die Politiker in der BRiD
"geben sich einen Haftungsfreischuss für das, was sie tun, und können strafrechtlich nicht einmal dafür belangt werden. Und die Typen die wählen wir. Super Idee." [Quelle]
Siehe auch:

Freitag, 27. Februar 2015

Auf der Jagd nach dem Impfzwang - Polit- und Medien­stri­cher rasten vollends aus

Falls es jemand aufgefallen ist, in den letzten Wochen werden von den Polit- und Medienstrichern im Auftrag ihrer wahren Herren, der Machtelite, mal wieder massenhaft Forderungen nach einem Impfzwang laut, obwohl erwiesen ist, dass Impfen extrem schädlich ist und töten kann, mithin also das genaue Gegenteil von dem bewirken kann, was die Polit- und Medienstricher, die Eugeniker, die Weltherrscher AG, die Krankheitsindustrie und der militärisch-pharmazeutische Komplex aus reinem Macht- und Profitinteresse uns frech wagen ins Gesicht zu lügen.


Lassen Sie sich also nicht verrückt machen, die Polit- und Medienstricher tun nur das, was Polit- und Medienstricher halt tun: für Geld und ein klein wenig Macht so gut wie alles; menschliche Schicksale oder Menschenleben interessieren die Polit- und Medienstricher nur solange, wie für sie und ihre wahren Herren etwas dabei herausspringt. Wie ist so etwas möglich? Ganz einfach, die Politiker der Firma BRiD
"geben sich einen Haftungsfreischuss für das, was sie tun, und können strafrechtlich nicht einmal dafür belangt werden. Und die Typen die wählen wir. Super Idee." [Quelle]
So wie die Polit- und Medienstricher damals dafür gesorgt haben, dass die NATO Jugoslawien in Grund und Boden bomben konnte, so wie die Polit- und Medienstricher USrael dabei unterstützen einen Krieg mit Russland anzuzetteln, so wie die Polit- und Medienstricher die Klimalüge vorantreiben, so wie die Polit- und Medienstricher Erdgas-Fracking durchpeitschen, so wie die Polit- und Medienstricher private Bankster mit Billionen unseres Geldes "retten", so wie die Polit- und Medienstricher den gesamten Planeten privatisieren, so erfüllen die Polit- und Medienstricher bedenkenlos, skrupellos und moralisch verkommen bis auf die blanken Knochen auch jede andere Forderung der Machtelite entgegen den Interessen von 99 Prozent der Menschen, z. B. den Impfzwang.

Die Polit- und Medienstricher scheinen dabei allerdings zu übersehen, dass immer mehr Menschen gar nicht mehr interessiert, was die Polit- und Medienstricher wollen, denn die Bürger sind spätestens seit dem geplanten Russlandfeldzug des NATO-Westens dabei, sich ihr Leben zurückzuholen, das die Polit- und Medienstricher seit Jahrzehnten und Jahrhunderten an die Machtelite verscherbeln!

Noch einmal: Es geht nicht um den Schutz der Menschen, es geht neben einer Reihe anderer Ziele, die nichts mit Gesundheit zu tun haben, allein ums Geschäft. Die Gesundheit der Menschen interessiert die Polit- und Medienstricher von jeher einen Dreck. Ganz besonders absurd, grotesk und geradezu lächerlich wird die Forderung nach einem Impfzwang in der BRiD, einem Land, das noch nicht mal ein richtiger Staat ist, sondern nur eine Treuhandverwaltung, eine Art Firma also. Die Geschäftsführung der Firma BRiD will uns alle zwangsimpfen? Wisst ihr was? Impft euch selbst, am besten mit 100 g Quecksilber und Aluminium als Wirkverstärker. Vielleicht begreift ihr so, wie korrupt und hirntot ihr alle seid.

Nachfolgend ein klitzekleiner Ausschnitt der Impfzwang-Propaganda der letzten Wochen, von amoklaufenden Polit- und Medienstrichern üblicherweise Politik und Journalismus genannt, dabei ist es nur eines: Propaganda im Interesse der Machtelite. 

Siehe auch (worum es wirklich geht beim Impfen):
Sowie:
Außerdem:

    Donnerstag, 26. Februar 2015

    Kriegstreiber on Tour - heute: "Illner goes Russia, too" "It's go-time"

    Denk ich an Mainstreammedien bei Tag und bei Nacht, bin ich um den Verstand gebracht. Man muss nur kurz die Flimmerkiste einschalten und mal eben durchzappen, und schon schwallt einem die geballte antirussische Kriegspropaganda direkt auf den Teppich. Dabei war
    "Russland das einzige Land mit einem Friedensvorschlag [für die Ukraine]. ... Aber die Zentralbanker wollen keinen Frieden, sie wollen Krieg, und sie werden nicht aufhören damit. ... Was tun die USA also? Sie 'verkaufen' Waffen an Abu Dhabi ... und Kiew bezieht die Waffen dann von dort." [Quelle]
    Nur eine klitzekleine Auswahl der humanitären "Missionen" - ich liebe dieses Wort - des "Freundes". Bald werden sicherlich auch die Ukraine, Syrien, Jordanien, der Libanon, Russland, China, Kasachstan, Indien, Pakistan, der Iran, halb Afrika, halb Südamerika, der Süd- und der Nordpol dazukommen, und natürlich der Mond und der Mars. Und, wenig überraschend, auch Gott steht offenbar unter Terrorverdacht. (Quelle)
    Donnerstag kurz vor 23:00 Uhr, ZDF: das Wort hat die Gastgeberin, Frau Illner, und die scheint genau wie ihre Kollegin Maischberger die zulässigen Phrasen direkt aus Amiland zu beziehen. Sie faselt was von US-Demokraten und US-Republikaner seien gleichermaßen für Freiheit und Menschenrechte durch Aufrüstung der Ukraine - mit Waffen von den USA. Klar, denn US-Krieg ist ja bekanntlich Frieden, und die tödlichsten US-Bomben sind selbstverständlich humanitäre Bomben.

    Kommt einem irgendwie bekannt vor, nicht wahr? Freiheit, Menschenrechte, USA. Das ist das, was die Propagandamaschinerie der Mainstreammedien den Wahl- und Zahlschafen in der BRiD rund um die Uhr ins Hirn brennt. Freiheit, Menschenrechte, USA, weltweit. Fehlt nur noch Gleichberechtigung, und irgendwann dann natürlich Klimagerechtigkeit. Da wird sich besonders der kleine Thom von RT freuen, dem Mainstreamsender, der so gerne so anders sein möchte und trotzdem nur das gleiche in Grün ist.

    Auch diese Illner-Kriegs-Anbahnung-Unterhaltungs-Show, finanziert mit den Zwangsgebühren der Opfer, ist nur eine weitere Folge von "Kriegstreiber on Tour" so wie Maischberger vor ein paar Tagen. Heute geht es allerdings zur Abwechslung mal ganz offen um die Aufrüstung der Ukraine durch die USA, und ein Ami sitzt, so wie es sich gehört für ein Land, das kein Staat ist, dafür aber seit rund 70 Jahren von den USA besetzt wird, direkt in der Runde in Täuschland. Ihr habt nichts dagegen, wenn ich abschalte, oder?

    Ich spare mir heute den üblichen Spruch, dass Huren tun, was Huren tun, es weiß eh jeder.

    Merkel, Obama, zwei Führer unter den bedingungslosen "Dienstleistern" - um eine andere, viel zutreffendere Bezeichnung zu vermeiden - zur Unterstützung der weltweiten Hegemonial-Interessen USraels. [Graphik: Quelle]
    "Merkels Worte, Obamas Waffen - Was hilft der Ukraine?

    Die weitgehende Einhaltung der Waffenruhe in der Ostukraine ist von erneuten scharfen Äußerungen auf diplomatischer Ebene überschattet worden. Nachdem am Mittwoch keine der Konfliktparteien neue Todesopfer gemeldet hatte, warf US-Außenminister John Kerry Russland vor, mit "Landeinnahmen zu versuchen, die Ukraine zu destabilisieren". Die Nato warnte unterdessen vor einer russischen Aggression in der Republik Moldau, die zwischen der Ukraine und Rumänien liegt. Zuvor hatte Kremlchef Wladimir Putin die katastrophale humanitäre Lage in der Ostukraine kritisiert. Dass die ukrainische Führung auch die Gasversorgung der Gebiete Donezk und Luhansk eingestellt habe, "riecht nach Genozid", meinte Putin am Mittwoch in Moskau."
    Was hilft der Ukraine? Sollte es nicht richtigerweise heißen, was hilft USrael, sehr geehrte Frau Illner? Es geht um USrael und Russland, und (später) auch um China, Indien und den Rest der Welt, der noch nicht von USrael/NATO überfallen wurde, die Ukraine ist nur die Zündschnur, der Türöffner für den letzten großen Krieg: Der Fahrplan in den Untergang: Sage keiner, es sei nicht absehbar gewesen!
    "Die alte Welt mit ihren nimmersatten kapitalistischen Eroberungszügen ist nun am Zerbröckeln und steht kurz vor ihrem Niedergang. Die Kriegstreiber aller Fraktionen wollen das nicht wahrhaben, und ihr kennt solche Leute, die so sehr in ihrer Vorstellung verhaftet sind, daß sie das wahre Leben überhaupt nicht mehr sehen können. Aber das Licht sorgt in immer stärkerer und schnellerer Weise dafür, daß sich solche Strukturen nicht halten können. Gleiches gilt für die westlichen Währungen, die sich auch ins Unendliche multiplizieren, mit demselben Größenwahn. Und beide müssen sie zugrunde gehen, weil sie die kosmischen Gesetze mißachten, kein Gleichgewicht wahren, und das Behüten alles Lebendigen ausgeschlossen haben.

    So steht die NATO mit dem Rücken an der Wand, und wir müssen damit rechnen, daß sie – nicht die Organisation, eher die Befehlsgeber – in der nächsten Zeit besonders 'aufdrehen', genauso größenwahnsinnig, unbelehrbar und mit Scheuklappen galoppierend. Die US-GB-Connection hatte nie ein Interesse an einem deutsch-russischen Bündnis, sie hat es seit mind. 200 Jahren immer wieder torpediert, mit verheerenden Folgen – und das alles nur, weil sie fürchteten, ihren wirtschaftlichen Machtstatus zu verlieren." [Quelle]
    Lesen Sie in diesem Artikel, warum die Massenmedien, die von denselben Kräften kontrolliert werden, die den Krieg gegen Russland unbedingt brauchen, ihn so massiv pushen.

    Zur Kriegstreiberei unserer Polit und Medienstricher passt der neueste X22-Report:
    "Das wird die größte Offensive im Mittleren Osten und Ost-Afrika, die Sie jemals gesehen haben. Es sind inzwischen Hunderttausende Soldaten in diesem Gebiet. Und wenn sie versuchen Syrien zu invadieren, werden vielleicht Russland und China involviert. [Warum hält Russland in Afrika still? Siehe SHAEF-Verträge in diesem Artikel. Siehe auch: Russland/China: Hände weg von Iran/Syrien oder Dritter Weltkrieg! Anm. d. Red.] Außerdem plant Kiew eine große Offensive im Frühjahr. Das wird alles zusammen stattfinden, denn sie brauchen einen großen Krieg. [Auch wegen Russland. Mehr dazu ebenfalls in diesem Artikel; Anm. d. Red.] [Quelle]
    Video: US Gov/Central Bankers Preparing For The Final Stage Of The Economic Collapse, WWIII - Episode 603 "It's go-time!


    Video: U.S. Is Now In The Final Stages Of Having Its Society Closed Down - Episode 601



    Siehe auch:

    Krankheitsindustrie und Impfmafia: "Kinder im Alter von zwei, vier und sechs Monaten bis zu 24 verschiedenen Krank­heits­er­re­gern aussetzen"

    "Eltern sollen mit ihren Kindern im Alter von zwei, vier und sechs Monaten zum Arzt gehen, um sie bis zu 24 verschiedenen Krankheitserregern auszusetzen. ... Wir krank ist das?" [Suzanne Humphries im Video unten]
    Aber die Krankheitserreger, die den kleinen Körpern mit einer Impfung verabreicht werden, reichen noch lange nicht, denn sie schaden nicht genug, damit die Krankheitsindustrie ein Leben lang profitieren kann, schließlich ist Gesundheit ein Geschäft wie alles andere auch:
    Einmal geipmft und möglicherweise le­bens­lang Mitglied im Club der Krankheitsindustrie; kann denn Lotto schöner sein? Schwermetalle in Impfdosen: So schädigen sie das Gehirn von Säuglingen (Bild: Hardcopy YT-Video)
    "Und was kann in einer Impfdosis noch alles enthalten sein außer dem eigentlichen Impf­stoff? Unter anderem Quecksilber, Alu­mi­ni­um­hy­drox­id, Squalen, Thiomersal und For­mal­dehyd, aber das ist noch lange nicht alles. Auf jeden Fall "total gesunde Stoffe" für den menschlichen Or­gan­is­mus, vor allem wenn der noch jung ist, denn dann hat er möglicherweise sehr lange etwas von den Wirkungen des Impf­prä­pa­ra­ts. Queck­silber im Blut und Gehirn ist gut, weiß doch jedes Kind.

    Weder das toxische Aluminium noch die anderen, teilweise extrem to­xi­schen Impf­subs­tanzen haben etwas in Ihrem Körper zu suchen. Aluminium ist bei­spiels­weise das einzige Metall, das kein einziger lebender Organismus auf dem Pla­ne­ten verwendet.

    Trotzdem kann sich Aluminium nach Überwindung der Blut-Hirn-Schranke vor­zugs­wei­se im Ge­hirn anreichern und dort un­er­mess­lichen Schaden anrichten. Alz­­hei­­mer/De­menz, Krebs - siehe auch: "Krebs-"Therapie": staatlich gebilligter Mas­sen­mord!" und "Die Akte Aluminium" -, Au­tis­mus und Parkinson sind nur einige der bekanntesten durch Aluminium verursachten Krank­heiten." [Quelle]

    Video: Suzanne Humphries über Impfmittel

    Dank an Matthias!

    Siehe auch:
    Außerdem:

    Mittwoch, 25. Februar 2015

    "Wissen Sie was, dann machen Sie Ihre Sendung doch al­lei­ne!" - Men­schen bei Maischberger: War der Bublath mit Kro­ne-Schmalz geplant?

    Hut ab! Respekt vor einer der letzten Journalistinnen in diesem Land: Gabriele Krone-Schmalz. Wie kann diese Frau nur so ruhig bleiben? Die Nervenstärke ist beeindruckend angesichts einer Flut von unter­irdischster, niederträchtigster Propaganda mit immer demselben Ziel: Russland als Aggressor zu diffamieren. Es wäre in der Tat ein Verlust gewesen, wenn sie gegangen wäre, denn dann wäre nur einer übrig geblieben, der der Runde hätte Kontra bieten können: Ivan Rodionov.

    Und der ist überzeugend wie eigentlich immer im West-Propaganda-TV. Ohne solche Leute hätten die irren, amoklaufenden, USrael-hörigen West-Politiker wahrscheinlich schon längst das Startsignal für den Überfall der NATO auf Russland gegeben.
    "Dass man nur noch über Internet der Wahrheit auf die Spur kommen kann, ist eine trostlose Situation." [Andreas von Bülow]
    Was also will Putin wirklich? Vermutlich das genaue Gegenteil von dem, was die von USrael beherrschten westlichen Polit- und Medienhuren meinen wollen zu müssen. Die Frage müsste also lauten: "Was will der Westen wirklich?" Krieg! Was sonst? Die "Lösung" war bisher immer Krieg, denn gibt es keinen Krieg, ist das Imperium am Ende, und das darf keinesfalls passieren. Der Dritte Weltkrieg wird kommen, und er wird, ohne dass es die meisten mitbekommen haben dürften, seit Jahrzehnten, insbesondere seit in Berlin eine Mauer umgefallen ist, sorgfältig und konsequent vorangetrieben. Ziel ist und bleibt die Neue Weltordnung (NWO) mit einer Eine Welt-Regierung, in der, verborgen hinter Strohmännern, die den Kopf hinhalten und dafür fürstlich entlohnt werden, dieselben Kräfte das Sagen haben wie jetzt und die letzten Jahrzehnte und Jahrhunderte auch bereits.

    "Zar Wladimir I.": Die ARD-Huren sind sich für nichts zu schade. Was mag Gabriele Krone-Schmalz denken? Sie lauscht dem kriegs­treiberischen Propagandagesülze des Grünen Demagogen Werner Schulz; es passt, dass "Menschen bei Maischberger" unter "/unterhaltung/talk/", d. h. Volksverblödung zu finden ist. Werner Schulz: „Krone-Schmalz ist für Putin eine ‚nützliche Idiotin‘“. Ja gut, was sind fast alle West-Journalisten und -Politiker für USrael, Herr Schulz? [Graphik: Hardcopy "Das Erste"]

    Es dürfte von den Machern anders geplant gewesen sein, aber auch in dieser Ausgabe von Maischbergers Propaganda-Stelldichein mit der Zielsetzung, den Schwarzen Peter als Aggressor einmal mehr Russland zuzuschieben und den NATO-Westen als den großen Saubermann darzustellen, bleiben Gabriele Krone-Schmalz und Ivan Rodionov (sowie bedingt Tim Guldimann) allen Provokationen zum Trotz und eine Bande hinterhältiger, demagogischer, Russland-feindlicher, von USrael ferngesteuerter Presstitutes und Polititutes vor Augen die Felsen in der Brandung, wenn es um die angebliche "Annektion" der Krim, den angeblichen "Überfall" auf die Krim oder "ein Stückchen von der Ukraine abschneiden" durch Russland geht. Bei Krone-Schmalz und  Rodionov beißt die Kriegstreiberrunde auf Granit.

    Klar, dass wie immer einer der Grünen den Vogel abschießt in Sachen Hirnlosigkeit, Ahnungslosigkeit, Schwachsinn und Propaganda. USrael könnte keine besseren Handlanger finden. Die Grünen sind perfekt. Und sie sind es auch, dumm und korrupt von Geburt an, die stets das tun, was sie den anderen gerne vorhalten: die Tatsachen verdrehen. Wenn es um bedingungslose USrael-Hörigkeit und professionelle Idiotie geht, sind die Grünen Spinner immer ganz vorne mit dabei. So kriegsgeil wie sie damals für den NATO-Überfall auf Jugoslawien waren, fordern sie heute den Überfall auf Russland von der von USrael kontrollierten NATO-Terrortruppe, damit die Machtelite ihre hegemonialen Bestrebungen, die NWO, durchsetzen kann. Nur zu diesem Zweck gibt es die Nord-Atlantische-Terror-Organisation (NATO).

    Alle Vereine im Deutschen Bundestag der Firma BRiD sind bereits gemeingefährlich im Wortsinne, aber die Grünen übertreffen alle anderen noch mit Leichtigkeit. Die Grünen wissen sehr genau, egal, was sie auch tun, wir haben praktisch keine Chance sie zu belangen, denn die Politiker der Firma BRiD
    "geben sich einen Haftungsfreischuss für das, was sie tun, und können strafrechtlich nicht einmal dafür belangt werden. Und die Typen die wählen wir. Super Idee." [Quelle]
    Ähnlich dürften es die Öffentlich-Rechtlichen sehen. Wäre es sehr weit hergeholt, wenn die Einspieler der Maischberger-Sendung von den Amis produziert und dann nur noch von den ARD-Blindgängern gesendet werden? Und was ist mit dem, was die unsägliche Sandra Maischberger von sich gibt? Auch direkt aus Amiland? Wie auch immer, Gossenjournalismus in Perfektion. Oh sorry, ist ja Unterhaltung/Talk.

    Es muss niemand mehr wundern, dass die Welt am Abgrund steht, fast nur noch Lügen, Betrug und Verbrechen unser Leben bestimmen und uns alle in Atem halten und zum Maßstab für alle politisch Korrekten geworden sind. "1984" ist harmlos gegen das, was wir uns jeden Tag rund um die Uhr bei den Vollidioten von ARD, ZDF und Co. anschauen dürfen.

    Und für so einen Dreck wie das Maischberger Geseire sind wir auch noch gezwungen Gebühren zu bezahlen, damit diese Typen morgen weitermachen können damit, uns in den Dritten Weltkrieg zu labern.

    Warum fallen Bomben nur immer anderswo und nicht auf die Propaganda-Studios von ARD und ZDF?

    Lesen Sie in diesem Artikel, warum die Massenmedien, die von denselben Kräften kontrolliert werden, die den Krieg gegen Russland unbedingt brauchen, ihn so massiv pushen.

    Fazit: Die Ratten der Machtelite und ihre Polit- und Medien-Schmeißfliegen wollen diesen Krieg, und sie werden ihn bekommen, daran kann überhaupt kein Zweifel mehr bestehen. Unterirdischer geht nimmer? Kriegstreiber bei Maischberger beweisen das Gegenteil.
    Aber es geht gar nicht speziell um diese Sendung. ARD und ZDF haben in der Vergangenheit bewiesen, was für verkommene Mediennutten sie sind. Es geht darum, dass es leider immer noch genug Menschen gibt, die gar nicht mitbekommen, dass ihnen 24 Stunden am Tag ein Krieg gegen Russland ins Hirn gepflanzt wird.
    "Zar Wladimir I. – Was will Putin wirklich?

    Wladimir Putin spaltet die Welt: Für seine Anhänger ist der Kreml-Chef ein kluger Staatsmann, der selbstbewusst und mit starker Hand die russischen Interessen vertritt, für seine Kritiker ein machthungriger Diktator, den die Sehnsucht nach der alten sowjetischen Großmacht umtreibt. Seit der Annexion der Krim vor genau einem Jahr ist die Lage in der Ostukraine immer weiter eskaliert, allen Friedensvereinbarungen zum Trotz. Ist Putin dafür verantwortlich? Kann ihm der Westen noch vertrauen?" [Quelle]
    Warum so zornig und über und über mit Fäkalsprache besudelt? Weil jeden Tag mindestens ein reichweitenstarkes Drecksformat mit dem "Aggressor Russland" bei ARD und ZDF läuft, von den "Nachrichten" und dem ganzen Müll in den zig anderen Sendungen ganz zu schweigen.

    Wenn es Gott gibt, dann sorgt er dafür, dass die Kriegstreiber und ihre Familien die ersten sind, die ins Gras beißen, wenn die von USrael kontrollierte Nord-Atlantische Terror-Organisation (NATO) demnächst zuschlägt, denn das wird sie, das ist so sicher wie das Amen in der Klimakirche!

    Video: Krone-Schmalz bei Maischberger:
    "Dann machen Sie Ihre Sendung doch alleine"(~6:50)


    Nachtrag: Wir erinnnern uns, dass Joachim Bublath vor einiger Zeit in einer anderen Sendung der ach so harmlos daherkommenden Labertante Sandra Maischberger von Nina Hagen aus dem Studio gemobbt wurde. Danach wurde es ziemlich ruhig um den Mann, der möglicherweise schon sehr frühzeitig das Klimalügen-Spiel der Machtelite durchschaut hatte und vielleicht nicht weiter mitspielen wollte. So wie jetzt Gabriele Krone-Schmalz, die einfach nicht die Klappe halten will und weiterhin fair Stellung bezieht. Danke, Gabriele Krone-Schmalz, dass Sie nicht den Bublath mit sich haben machen lassen. Es hätte Sendungen dieser Art vielleicht zukünftig etwas Entscheidendes gefehlt: Format, Courage, Charakter, Seriosität.

    Video: Nina Hagen vertreibt Joachim Bublath


    Siehe auch:

    PS: Bei der Recherche zu diesem Artikel wurde eines der unendlich vielen ZDF-Machwerke zum Thema Klima-"Rettung" wiederentdeckt. Es ist der Wahnsinn, was sich die kriminellen Psychopathen auf der Seite der Drahtzieher der Klimalüge haben einfallen und dann in den von ihnen beherrschten Massenmedien wie dem ZDF und durch viele sogenannte Wissenschaftler verbreiten lassen. Dabei ist es der "Klimaschwindel [der] größte Wissenschaftsskandal aller Zeiten" (siehe Lückenlos-Video unten sowie das PDF-Dokument).

    Es ist einfach immer wieder unfassbar, wenn man sich den Klimapropagandadreck des führenden Idiotensenders ZDF anschaut, für den wir auch noch alle wieder und wieder bezahlen müssen.

    Das Fazit im vierten Teil der Klima-Serie, das vielleicht schon zu viel der Kritik war und das Aus für Joachim Bublath bedeutet haben könnte:
    "Fraglich ist allerdings auch, ob die allein auf Kohlendioxid basierende Klimadiskussion überhaupt sinnvoll ist. Kritiker behaupten, dass der Einfluss dieses Gases auf das Klima weit überschätzt wird. [..] Künftige Regelungen müssten auch die anderen Faktoren mit einbeziehen, die das Klima verändern können. Selbst wenn das einmal gelingen können, bleibt, dass der Mensch nur ein Faktor im komplexen Geschehen der Natur ist."
    Video: ZDF Joachim Bublath - Klima Teil 1


    Video: ZDF Joachim Bublath - Klima Teil 2


    Video: ZDF Joachim Bublath - Klima Teil 3


    Video: ZDF Joachim Bublath - Klima Teil 4


    Video: ZDF - Chemtrails gegen Erderwärmung

    Video: Die Geburt der Klimalüge ,,Hartmut Bachmann auf der AZK 2010


    Video: Der große Erderwärmungs-Schwindel
    (Die Co2-Lüge - Doku in voller Länge - Deutsch!)


    PFLICHT-Video: LÜCKENLOS entlarvt - Klimawandel - Klimaschwindel
    Lehrfilm über die Treibhauseffekt- und CO2-Lüge
    "Ich schäme mich, was aus der Klimawissenschaft geworden ist."
    Arbeitsgruppe Freies Denken

    CO2 HAT KEINEN EINFLUSS AUF DAS KLIMA. PHYSIKALISCHE GRUNDLAGEN EINER STRENG WISSENSCHAFTLICHEN ARGUMENTATION (Quelle):

    Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
    Pollclone Umfrage hier ablegen Im Posting folgenden Code (Beispiel): Stimmen Sie mit ab: Endzeit Quartalsende