Spenden | Kontakt | Feed abonnieren via RSS / E-Mail

 

Jetzt massiv Porto einsparen: Standardbrief mit [Postleitzahl] und ein paar Cent - das klappt tatsächlich! Aber das ist noch längst nicht alles. Diese Sache, von der kaum jemand weiß, gibt den Blick frei für das, was die BRiD tatsächlich ist: ein besetztes Land und kein souveräner Staat!
Waffenstillstand seit über 60 Jahren: "Der Bund trägt die Aufwendungen für Besat­zungs­kosten" (Art. 120 GG) "Wir sind alle getäuscht würden." "Was ist denn die Aufhebung der Aufhebung?" Ein Vortrag von Andreas Clauss, der erklärt, was die BRiD tatsächlich ist: eine Treuhandverwaltung der Alliierten, ein besetztes Land und kein souveräner Staat. Und mit die größten Täuscher und Betrüger überhaupt sind die Politiker und Massenmedien in diesem Fast-Staat! “Wir sind keine Mandanten des deutschen Volkes, wir haben den Auftrag von den Alliierten.” Konrad Adenauer
Helfen Sie mit TTIP/TAFTA zu stoppen. Mehr Infos hier oder direkt zu den Petitionen von Um­welt­institut (>128.000 Mitzeichner) und Campact (>620.000 Mitzeichner)!. Helfen Sie ebenfalls mit CETA zu stoppen. Mehr Infos hier und hier im Video mit Holger Strohm. Weiter unten auf der Seite finden SIe jede Menge Links zu Petitionen gegen CETA, TiSA, TTIP/TAFTA. Am besten Sie zeichnen alle mit. Die Politgangster müssen unter Druck gesetzt werden, sonst machen sie, was sie wollen.
Bundesregierung gibt sich die Kugel: gesteht 20 Jahre Climate Engineering (Chemtrails). Unterzeichnen auch Sie die Petition Befragung der Bundesregierung zu Climate-En­gi­nee­ring/Chemtrails. Es ist nur eine Befragung. Es können alle nur gewinnen! Auch Bürger anderer Länder sollten diese Petition mitzueichnen, es geht wirklich um extrem viel. Bitte beachten Sie, dass bei der derzeitigen Restlaufzeit ca. 130 Mitzeichner pro Tag notwendig sind!

Dienstag, 25. November 2014

Elektromagnetische Strahlung, Gesundheit und Kinder

Graphik: Quelle
"Das Leben ist elektromagnetisch." - Dr. Erica Mallery-Blythe

Kevin Samson
Aktivist Post
Übersetzung: Stop ESM-Blog

Das Bewusstsein über die allgegenwärtigen Gefahren elektromagnetischer Felder (EMF) nimmt weiter zu. Unsere moderne Welt wird immer mehr zu einer elektromagnetischen Suppe aus Pulsen, Funkfrequenzen, Com­puter-Bildschirmen, Funksignalen sowie Handys und anderen Geräten, die alle schädliche elektromagnetische Strahlung emittieren.

Es gibt etliche von Experten begutachtete, wissenschaftliche Studien mit Erkenntnissen, die uns alle sehr besorgt machen sollten, denn insbesondere kleine Kinder und schwangere Frauen sind betroffen.

Staatliche Stellen bekämpfen sich inzwischen untereinander mit veralteten Daten für aktuell geltende Bestimmungen.

Die Befürchtungen der Bürger bestätigte letztens erst ein prominenter Neurowissenschaftler in einem Vortrag vor der medizinischen Gemeinschaft. Eine weltbekannter Biochemiker unterstützte die War­nun­gen und ging sogar so weit zu sagen, dass Funkstrahlung ein Risiko für das Leben ganz allgemein darstellt und in bestimmten Umgebungen untersagt werden sollte.

Das folgende Video zeigt, dass die britische Notfall-Ärztin Dr. Erica Mallery-Blythe, Gründerin von "Physicians' Health Initiative for Radiation and the Environment" (PHIRE), eine weitere glaubwürdige Stimme ist, die die exponentielle Zunahme von Quellen schädlicher elektromagnetischer Strahlung analysiert - schädlich für alles Leben, da als Leben alles, was ein elektromagnetisches Feld besitzt, definiert werden kann. Sie schließt mit einigen Praxistipps zur Milderung der Auswirkungen bioaktiver Frequenzen, die Störungen unserer DNA-Fraktalantenne verursachen und eine Vielzahl von Stress­reaktionen fördern können.
Übersetzung: stopesm.blogspot.com

Video: Dr. Erica Mallery-Blythe - Electromagnetic Radiation, Health and Children 2014


Video: Mobilfunk als Mikrowellenwaffe- Barrie Trower


Video: Barrie Trower - The Dangers of Microwave Technology


Video: The Cooking of Humanity


Video: Wireless Radiation Causes Health Effects Via VGCC: Dr. Martin Pall PhD.


Video: Dr. OLLE JOHANSSON en Barcelona (English/Español)


► alles lesen bei Activist Post

Siehe auch:
Und:
    Sowie:
    Außerdem:

    Selbst für die unterbelichteten Mitglieder der Klimakirche sollte einsichtig sein, dass Metalle in Nanogröße im Körper die Wirkung von elektromagnetischer Strahlung extrem verstärken können, vor allem wenn diese elektromagnetische Strahlung auch noch gepulst erfolgt, was bei allen eingangs genannten Geräten bzw. der Technologie der Fall ist.

    Es ist im Grunde dasselbe Prinzip wie bei einem Mikrowellengerät in der Küche, mit dem eventuell noch existierendem Leben in der Nahrung dann endgültig der Garaus gemacht wird, das nur nebenbei. Niemand, der lebendige Nahrung zu sich nehmen will, verwendet ein Mikrowellengerät in der Küche, von den reinen elektromagnetischen Gefahren dieser Geräte einmal ganz abgesehen.

    Eine Vielzahl von Metallen (s. Liste unten) wird jeden Tag überall in der Welt und ohne, dass man uns je dazu befragt hätte, im ganz großen Stil mit Chemtrails in der Atmosphäre ausgebracht. Man muss sich nur den Himmel anschauen und kann es mit eigenen Augen sehen. Die Wolken sind keine Wolken mehr wie früher, es sind schwebende Massenvernichtungswaffen.

    So wie auf den folgenden Bildern sieht der Himmel übri­gens hier ganz aktuell, 25.11.2014, 14:40 Uhr, aus.

    Wer das für Wolken hält, der glaubt auch an den Weihnachtsmann, den Klapperstorch oder dass wir, anstatt ein völlig anderes sozioökonomisches System zu installieren, besser weiterhin das Klima so alternativlos wie die Bankster "retten" sollten, die im Gegensatz zu uns - den 99,9999 Prozent - kein Geld selbst zaubern dürfen, um es dann an andere zu verleihen gegen Zins und Zinseszins, was meist dieselben Schäfchen glauben, die auch der Meinung sind, Zinseszins sei so harm­los wie kal­tes Wasser an Feiertagen und führe nicht zu einer gigantischen Vermögenskonzentration auf der ei­nen Seite (Stichwort: Exponentialeffekt), die so groß ist, dass den Bankstern, die in Generationen den­ken, bald die gesamte Welt gehört, was unbedeutende Nachteile für die 99,9999 Prozent haben könnte, und dass man sich um solche Kleinigkeiten wie Geld­ent­ste­hung besser nicht kümmern sollte sondern sich, da als hirnloser Vollidiot zur Welt gekommen, bes­ser um unser armes, armes Klima kümmern und es "retten" sollte, was summa summarum wie­de­r­um, da so ein ewig langer Satz, den langen Atem des Autors unterstreicht, der Ausdauersport betreibt, aber auch seinen Zorn angesichts so viel grassierender Dämlichkeit, Ignoranz und krimineller Energie:








    Niemand gibt Geo-Engineering und Chemtrails bisher allerdings offiziell zu. Der Grund ist simpel: es könnten angesichts der Schäden, die damit bereits verursacht wurden, Klagen in Billionenhöhe auf die kriminellen Drahtzieher und ihre niederträchtigen Huren in der Politik, bei den Massenmedien und Teilen der sog. Wissenschaft zukommen. Nur die NGO UN sagt in Klima-Fascho-Manier frech: "Die Menschen sind uns egal; keine 'Rettung' des Kli­mas ohne Chemtrails".

    Dass Chemtrails das Klima "retten", ist natürlich genauso gelogen wie fast alles andere auch, was die Bande von Kriminellen sagt, die sich gemeinhin Politiker nennt. Mit Chemtrails und Geo-/Climate-Engineering werden ganz andere Ziele verfolgt. An die "Rettung" das Klimas glauben nur noch Blödmänner und Blödfrauen, denen man fast alles erzählen kann, wenn es nur im Mäntelchen der Gutmenschlichkeit daherkommt.

    Meinen die Klimaspinner wirklich, es sei ein Zufall, dass immer mehr Sendemasten aufgestellt werden und inzwischen fast jedes elektrische Gerät Funkstrahlung emittiert und gleichzeitig Millionen Tonnen von Aluminium und andere Metalle im Nanoformat neben einer Vielzahl anderer Substanzen und Dinge (siehe Liste unten) in der Atmosphäre ausgebracht werden?

    Das ganze Zeug in den Chemtrails (siehe Liste unten), das wir mit der Atemluft einatmen, über die Haarwurzeln oder sonstwie aufnehmen, soll bei Metallen in dieser Größe, im Nanoformat, die Blut-Hirn-Schranke überwinden, es soll sich im Körper, insbesondere im Gehirn, anreichern, es soll dort großen Schaden anrichten (Alzheimer/Demenz, Parkinson, Autismus, Krebs ...) und nicht nur dort: "Chemtrails: Welche Krankheit hätten's gern?"

    Alle diese Metalle sind für sich betrachtet schon schädlich genug im menschlichen Körper, aber in Verbindung mit gepulster elektromagnetischer Strahlung steigt das Schädigungspotential um ein Vielfaches. Und natürlich sind Tiere und Pflanzen genauso betroffen.

    Das alles ist Absicht (s. a. Georgia Guidestones). Die kriminellen Irren, die diese Welt beherrschen - ein paar Banksterclans -, wollen nur noch 500 Millionen Menschen als Sklaven auf ihrem Planeten, und dazu wird der Rest der Menschheit direkt oder indirekt getötet z. B. auch dadurch, dass weltweit das natürliche Nahrungsangebot zerstört wird, damit sie es dann durch ihren GMO-Nahrungsmittel-Giftmüll ersetzen können.

    Politiker sind durch die Bank Kriminelle und haben selbst mit einfachsten Fragen Probleme, wie das folgende Beispiel zeigt; die Petition sollte übrigens durchaus jeder mitzeichnen, denn es geht um ein weltweites Problem, mit dem wir es auch in diesem Fast-Staat zu tun haben:
    "Scott Bartell hatte an viele Behörden Briefe geschrieben mit der einfachen Frage: “Wer sind Sie?“ Er bekam nie eine Antwort, weshalb er nun eine Petition an die Queen richtete, bei der bereits mehr als 5000 Menschen mitwirken wollen. 7500 Menschen müssen zusammenkommen für diese Petition. Die Begründung für diese Petition lautet:

    https://secure.avaaz.org/en/petition/One_Simple_Question_Is_The_Australian_Government_Lawful/?pv=14

    Es scheint, dass die originale “Government of the Commonwealth”, welche im Jahr 1900 konstituiert wurde, von einem Unternehmen mit dem Namen “The Australian Government” usurpiert worden ist, da die “australische Regierung” bisher nicht nachweisen konnte, dass es sich um dieselbe handelt, welche bei der Staatsgründung vorgesehen war." [Quelle]
    Der langen Rede kurzer Sinn:

    Bitte unterzeichnen Sie unbedingt die Petition "Befragung der Bundesregierung zu Climate-Engineering/Chemtrails" (bis 07.01.2015). Es ist nur eine Befragung, wir können also alle nur gewinnen! Auch Menschen aus dem Ausland sollten diese Petition unterzeichnen. Vielleicht geht den Klimafanatikern ja doch noch ein Licht auf, und sie bemerken, dass sie der größten Lüge aller Zeiten aufgesessen sind, in deren Windschatten die mit Abstand größten Verbrechen aller Zeiten begangen werden (Geo-Engineering, Chemtrails, Wetter/Klima als Superwaffe ...). Lesen Sie bitte vorher diesen Artikel: Der lange Arm der Klimasekte: openPetition und Fritz Schadow

    Typische Chemtrails. Nein, liebe Klimaschäfchen, das sind keine natürlichen Wolken. Diese "Wolken" sollen töten, und das tun sie auch.

    Unabhängige Analysen des Chemtrail-Niederschlags haben viele giftige Chemikalien identifiziert einschließlich:
    • Aluminiumoxidteilchen
    • Arsen
    • Bazillen und Schimmelpilze
    • Bariumsalze
    • Bariumtitanate
    • Cadmium
    • Kalzium
    • Chrom
    • Getrocknete rote Blutkörperchen vom Menschen
    • Äthylendibromid
    • Enterobacter Kloaken
    • Enterobacteriaceae
    • Menschliche weiße A-Blutzellen( Drossel-Enzym, verwendet in Forschungslabors um DNA zu schneiden und zu kombinieren)
    • Blei
    • Quecksilber
    • Methyl-Aluminium
    • Schimmelpilzsporen
    • Mycoplasma (s. a. "Klimaschwindel und Chemtrailing: wie die Großhändler des Todes das gesamte Leben auf dem Planeten zerstören - und keinen schert's" und "Chemtrails: Welche Krankheit hätten's gern?")
    • Nano-Aluminium-beschichtetes Fiberglas
    • Stickstofftrifluorid
    • Etwas, was auch unter Düppel (CHAFF) bekannt ist
    • Nickel
    • Polymerfasern
    • Pseudomonas aeruginosa
    • Pseudomonas Florescens
    • Radioaktives Cäsium
    • Radioaktives Thorium
    • Selen
    • Serratia Marcscens
    • Scharfe Titan-Scherben
    • Silber
    • Streptomyces
    • Stronthium
    • Sub-Mikron-Partikel (lebende biologische Materie beinhaltend)
    • Unbekannte Bakterien
    • Uran
    • Gelbpilz-Mykotoxine
    Quelle: Chemtrails - Was in aller Welt sprühen die da? aus dem Artikel "Chemtrails-Aktion: Jetzt mitmachen und mit total viel Glück Ablasszettel der Klimakirche gewinnen!!". Zwei Links hinzugefügt; Anm. d. Red.

    Neues aus der EU-Klapsmühle: Regulierung von Topflappen

    "EU: Jetzt kommt die Topflappen-Verordnung

    Die EU meint es bekanntlich gut mit ihren Untertanen. Weil sich diese offenbar schon oft an zu heißen Töpfen die Finger verbrannt haben, kommen jetzt neue Vorschriften für Topflappen und Ofen-Fäustlinge. - Das macht die Küchenhelfer bis zu 20% teurer."
    ► alles lesen bei MMnews

    Siehe auch:
    Sowie:

    Eilt: Bearbeitungskosten von Krediten zurückfordern, bevor Forderungen verjähren

    "BGH urteilt: Banken müssen Bearbeitungsgebühren zurückzahlen
    Vorsicht: 80 Prozent der Forderungen verjähren schon Ende 2014."
    "Alle Bearbeitungsgebühren, die zwischen Ende 2004 und 2011 gezahlt wurden, müssen Sie sich bis Ende 2014 zurückholen. Sonst verjähren die Forderungen unwiederbringlich."
    ► mehr bei MMnews

    Siehe auch:

    Montag, 24. November 2014

    ARD 21:45 Uhr: Jauchs sonntägliche Anti-Putin-Pro­pa­gan­da-Show, Teil 2; Wolf Biermann lobt indirekt Adolf Hitler

    Graphik: NDR
    Es deutete sich schon nach den ersten paar Minuten an, dass es eine Fort­set­zung von Jauchs schmieriger, russ­land­feindlicher Propaganda-Show vom letzten Sonntag werden würde.

    Stop ESM-Blog
    stopesm.blogspot.com

    Wollen die öffentlichen-rechtlichen Huren­medien die unter Androhung von Gefängnis zur Zahlung der "Demokratieabgabe" verpflichteten BRiD-Sklaven nun wirk­lich jeden Sonntag mit diesem Jauchschen Journalistik-Sondermüll beglücken?
    "Antwort an Putin: Nachgeben oder Härte zeigen?

    Selten gibt es so großen Wirbel um ein Interview: Rund sechs Millionen Menschen sahen am vergangenen Sonntag bei GÜNTHER JAUCH das Gespräch mit Wladimir Putin, das bis heute für heftige Diskussionen sorgt. Nicht nur die Zuschauer bewerten das Interview kontrovers, sondern auch die Medien sind sich uneinig in der Analyse. Während die einen Putins Worte für verlogen halten und den Kreml-Chef als große Gefahr ansehen, loben die anderen die klaren Worte des russischen Staatspräsidenten und halten seine Argumente für nachvollziehbar.

    Auch die Politik ist sich uneins, wenn es um Putin geht. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) richtete Anfang dieser Woche scharfe Worte an den Kreml-Chef, Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) kehrte besorgt von Gesprächen aus Moskau zurück. Der frühere brandenburgische Ministerpräsident und ehemalige SPD-Chef Matthias Platzeck hingegen wirbt für einen versöhnlichen Umgang mit Russland und fordert, die Krim-Frage völkerrechtlich so zu regeln, „dass sie für alle hinnehmbar ist“.

    Putin polarisiert wie kaum ein anderer Politiker. Der Konflikt zwischen Russland und dem Westen scheint unlösbar, die Verhandlungen stecken fest, eine Annäherung ist derzeit nicht in Sicht.

    Besteht die Gefahr eines neuen Kalten Krieges? Wie sollte der Westen auf Putins Handeln reagieren – nachgiebig oder eisern?" [Quelle]
    Der wahrscheinlich einzige Lichtblick dieser peinlichen Farce erfolgt direkt am Anfang: Gabriele Krone-Schmalz fährt Jauch kurzer­hand übers Maul, als er mit seinem Rhetorik-Geseire von letzter Woche einfach weitermachen will.

    Dann erklärt sie als eine der selten gewordenen Journalisten in der BRiD den Anwesenden und vor allem Lambsdorff, was auf der Krim wirklich geschah. Es war eine Sezession. Es war keine Annektion durch Russ­land! Das Völkerrecht sieht Sezessionen vor.

    Großes Lob für Gabriele Krone-Schmalz. Wie kann die Frau nur so ruhig und sachlich bleiben angesichts dieser permanenten Provokationen, Lügen und russlandfeindlichen Kriegstreiber-Rhetorik?

    Weiterer Lichtblick: Matthias Platzeck, der sich ein ums andere Mal erfolgreich gegen die unterirdischen Verbalattacken und Lügen von Jauch und Lambsdorff wehren kann. Negativ: Steinmeier sei ein Segen. Da fällt man vom Glauben ab. Er sieht genau wie Lambsdorff Russland nicht durch die NATO bedroht. Wie blind und naiv kann man sein?

    Biermann: keine Ahnung von nichts wie immer. Sein Motto: immer drauf auf Putin, irgendetwas wird schon hängen bleiben. Der Typ lobt sogar die oberste Puffmutter des Landes. Ein indirektes Lob für Adolf Hitler für den Autobahnbau folgt, indem er behauptet, Putin habe so etwas bis heute nicht geschafft. Außerdem sei Putin der größte Feind Russlands, der das Land zu einem Rohstofflieferanten gemacht habe. Hallo?! Natür­lich ist Russland ein Rohstoffland, sogar das größte Rohstoffland der Erde. Deshalb ist der Westen doch scharf auf Russland! Wird der Hitler-Vergleich Biermanns morgen für einen Aufschrei in der Zion-Presse sorgen, so wie dies bei einem Putin-Versteher der Fall wäre? Die Antwort dürfte klar sein. Absolut aben­teuer­lich dieser Typ. Soll er die Stammtische der Nation gegen Putin aufwiegeln?

    Lambsdorff: Lügen, Demagogie, Manipulation, Propaganda, Dreck und Müll, wie nicht anders zu erwarten von einem führenden Mitglied der EU-Mafia. Eine Sezession wie auf der Krim existiert für Lambsdorff nicht, der sich das Völkerrecht zurechtbastelt, wie es ihm gerade gefällt. Eine Sezession ist für ihn nur dann legitim, wenn es vorher einen Völkermord gab. Der Arme versucht sich verzweifelt mit irrer Propaganda wie das Russland in die Schuhe geschobene Recht des Stärkeren und anderem Verbalmüll über Wasser zu halten.

    Jauch: Bleibt Weltmeister schmierigster Propaganda und Rhetorik. Wieviel mögen ihm die Amis zahlen? Der Mann ist Gold wert, allerdings nicht für uns sondern nur für die westliche Kapitalelite.

    Abschließend noch einmal für den Lügner Lambsdorff zum Mitschreiben:
    Die Krim wurde nicht durch Russland annektiert! NICHT ANNEKTIERT!
    Siehe auch:

    Schlimm: Armen Mann läuft Scheiße aus Hirn

    Schlimm für uns. Diesem armen Mann läuft so wie bei vielen anderen seiner Behörde und vergleichbaren Einrichtungen und Instanzen dieses Landes, das weder Staat macht noch einer ist, die Scheiße regelmäßig aus dem Oberstübchen, sobald er den Mund aufmacht.

    Graphikbasis: Bundesamt für Faschis­mus­schutz, äh, Verfassungsschutz
    Stop ESM-Blog
    stopesm.blogspot.com

    Wir allerdings müs­sen uns rund um die Uhr mit dem penetranten Gestank und den beträchtlichen und jeden Bereich unseres Lebens betreffenden Folgen dieses scheinbar nicht enden wollenden Stroms von Scheiße rumschlagen, mit dem wir es  nun seit fast 70 Jahren zu tun haben, und es wird von Tag zu Tag schlimmer.
    "Verfassungsschutz warnt vor Russen-Propaganda

    Verfassungsschutzchef warnt vor russischer Propaganda. Die Verfassungsschützer beobachten, dass in Internetblogs oder Foren äußerst prorussische Positionen in deutscher Sprache gepostet werden. „Hier stellen wir uns die Frage, wer dahintersteckt“.

    Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen warnt in der Ukraine-Krise vor der Manipulation durch russische Propaganda. „Wir sehen mit Sorge, wenn versucht wird, auf die Meinungsbildung Einfluss in Deutschland zu nehmen – allerdings längst nicht so offensiv wie in manchen osteuropäischen Staaten“, sagte Maaßen im Interview mit der „Welt am Sonntag“." [Quelle]
    Der "Verfassungsschutz" "warnt" also. Äh, der "Verfassungsschutz" welchen Landes? Oh, eines Landes, das gar keine Verfassung hat, weil es gar kein Staat ist, das sogar die Besatzungskosten bezahlt, weil es so souverän ist, denn das haben souveräne Staaten ja so an sich. Das klingt logisch. So logisch wie alles in diesem Fast-Staat, in dem letztens eine Mauer umgefallen ist und danach alle denken sollten, sie seien wieder souverän und wieder vereinigt worden. Wieder? War die BRiD (alt) je souverän? Leider wurden wir alle nur souverän wie Pu der Bär durch die Manege geführt, weil in diesem Land schon vor sehr langer Zeit Wahrheit durch Propaganda abgelöst wurde. Egal, Schnee von gestern.

    Momentan findet ein kleines, aber feines und sehr sinnvolles Erdbeben in Sachen Meinungsbildung und Meinungshoheit statt, und das sogar ganz ohne Geo-Engineering, was jedermann sofort begreift, der weiß, was mit Geo-Engineering alles möglich ist.

    Die klassischen Propaganda-Medien, d. h. vor allem die via Demokratieabgabe zwangsgemästeten öffentlich-rechtlichen Medienhuren und die privaten Massenmedien wie Speiübel, BLÖD und Co.,  erleben gerade den Beginn ihres Waterloos, und danach wird nichts mehr sein wie vorher, die Öffentlich-Rechtlichen wird es nach dem Finale, was bald kommen wird, schlicht und einfach nicht mehr geben. Und das ist gut so!

    Um Betrug und Verbrechen in wahrhaft gigantischen Dimensionen zu vertuschen und dem System und den Propagandamedien zur Hilfe zu eilen, meinen nun immer mehr Kreaturen mit Scheiße im Hirn das System noch retten zu können. Retten mit Scheiße? Klingt wie Krebs heilen mit hoch toxischem Sondermüll.

    Nein, wir nähern uns gerade dem Höhepunkt eines Wahnsinnszyklus, der 1945 mit der Kapitulation der Wehrmacht des Deutschen Reichs begann; eigentlich sogar schon mit dem Ersten Weltkrieg und dem Diktat von Versailles.

    Die Wahrheit über sehr vieles, von dem die meisten Menschen nicht nur keinen Schimmer haben, ja es sich noch nicht einmal vorstellen können - z. B. die Lügen von der Banken- und Klima-"Rettung" oder ein paar Privatbankiers als Herrscher über die gesamte Welt mit Hilfe ihres Geldmonopols und Massen von kriminellen Politikern oder die Öffentlich-Rechtlichen als gemeingefährliche Kriminelle - droht im ganz großen Stil ans Licht zu kommen.

    Jeder, der das Meinungsmonopol und damit die Interessen der Kapitalelite gefährdet, wird von den Ver­schwö­rungs­prak­ti­kern als Verschwörungstheoretiker gebranntmarkt. Er ist damit zwar noch kein Ver­schwö­rungs­terrorist, aber das dürfte nur eine Frage der Zeit sein.
    "Der Begriff Verschwörung umschreibt die heimliche Verbündung mehrerer Personen, um einen bestimmen Plan auszuführen. Da der Begriff im deutschen Sprachgebrauch negativ besetzt ist, verbindet man in der Regel mit einem solchen Plan selbstsüchtige, verwerfliche Ziele, die zum Schaden anderer führen. Dabei beruht eine Verschwörung immer auf Täuschung." [Quelle]
    Um das Erwachen der Menschheit und die Wahrheit zu verhindern, werden wir nun zunehmend mit Massen geschüttelter Jauche, Unmaaßen gequirlter Scheiße und geillneter und gewillter Gülle zugeballert und betäubt. Nichts ist zu verlogen, zu überspannt, zu grotesk, zu absurd, zu irre.

    Die Wahrheit muss um jeden Preis verhindert, Kritiker des Lügensystems diskreditiert werden. Jede Wette, bald werden Verschwörungstheoretiker, die sich der Aufdeckung der Verschwörungspraxis verschrieben haben, bei Nacht und Nebel aus dem Bett geholt, verschleppt und inhaftiert, ggf. sogar erschossen werden. Aber all dies wird dem System nichts mehr nützen.

    So wie das letzte, extrem helle Leuchten eines Sterns kurz vor seiner Implosion haben wir es mit dem letzten Aufbäumen eines Systems zu tun, das dem Untergang geweiht ist und diesen Untergang erleben wird. Bevor es allerdings stirbt und Platz für etwas Neues macht, muss es zuerst unerträglich im Wortsinne werden, denn nur durch diesen im­men­sen Druck werden die Menschen gezwungen sein etwas zu ändern.

    Wir sollten diesem armen Mann, dem die Scheiße aus dem Hirn direkt auf unseren Monitor läuft, also sehr, sehr dankbar sein, so schlimm es für uns auch im Moment sein mag. Durch die Scheiße dieses armen Mannes und weiterer, auch Frauen und sicherlich bald auch der anderen fünf Geschlechter, die es inzwischen ja geben soll, die aber noch niemand gesehen hat, werden die Be­woh­ner dieses Landes die bis hinauf zum Klimahimmel und darüber hinaus stinkende Scheiße, die alles Natürliche und alle Wahr­heit erstickt und dabei ist, uns alle und alles Leben auszurotten, endlich wahrnehmen und als das iden­ti­fi­zie­ren, was sie ist und immer war und die Ursache, ihre Emittenten, endlich abstellen.

    Dank also nochmals an diesen armen Mann mit dem großen V auf der Stirn. Er hätte uns allen keinen größeren Gefallen tun können, auch wenn er das vielleicht erst sehr viel später erkennen wird.

    Und damit noch einen schönen Sonntag hier bei uns im Letzten, der führenden Bananenrepublik des Pla­ne­ten, mit einem fast schon traditionell mit Chemtrails reichlich ge­schwän­ger­ten Himmel. Bananen­re­pu­blik deshalb, weil bei uns so viele Bananen angebaut werden wie sonst nirgendwo auf der Welt. Aber das wissen Sie ja sicherlich, es ist im Grunde so wie mit dem Verfassungsschutz und der Bundesrepublik Deutschland Treuhandverwaltung (neu), BRiD.

    ► alles lesen bei MMnews

    Siehe auch:
    Sowie (Merkel):

    Apropos Geo-Engineering und Glaubwürdigkeit und Legitimation von kriminellen Vertretern eines Landes, das kein souveräner Staat ist, gedeckt von einer jämmerlichen, feigen Bande von Mainstreammedienhuren:

    Bitte unterzeichnen Sie unbedingt die Petition "Befragung der Bundesregierung zu Climate-Engineering/Chemtrails" (bis 07.01.2015). Es ist nur eine Befragung, wir können also alle nur gewinnen! Auch Menschen aus dem Ausland sollten diese Petition unterzeichnen. Vielleicht geht den Klimafanatikern ja doch noch ein Licht auf, und sie bemerken, dass sie der größten Lüge aller Zeiten aufgesessen sind, in deren Windschatten die mit Abstand größten Verbrechen aller Zeiten begangen werden (Geo-Engineering, Chemtrails, Wetter/Klima als Superwaffe ...). Lesen Sie bitte vorher diesen Artikel: Der lange Arm der Klimasekte: openPetition und Fritz Schadow
    Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
    Pollclone Umfrage hier ablegen Im Posting folgenden Code (Beispiel): Stimmen Sie mit ab: Endzeit Quartalsende