Follow by Email

Spenden | Kontakt | abonnieren via RSS oder E-Mail:

 

Helfen Sie mit TTIP/TAFTA zu stoppen. Mehr Infos hier oder direkt zu den Petitionen von Umweltinstitut (>127.000) und Campact (>605.000)!.
Das war ein toller Start! Dank auch an die schweizer Leser dieses Blogs. Bitte werben Sie auch wei­ter­hin für die Petition RT Russia Today auf Deutsch. Dadurch dürfte sich die Be­richt­er­stat­tung der öf­fent­­lich-rechtlichen und privaten Medienhuren zwar nicht grundsätzlich ändern, aber der Zuschauer hat zumindest die Chance auf eine Meinung abseits der USrael-/EU-/NATO-Propaganda. Inzwischen ist so­gar folgendes zu hören: "Russischer Fernsehsender RT startet deutschsprachiges Programm".

Mittwoch, 30. Juli 2014

Petition: "der Freitag möge ab sofort auf den 30. Februar fallen"

Es ist unfassbar, wie Russland von allen Seiten in die Zange genommen wird, z. B. auch durch sog. promovierte "Historiker" wie Sean "Lonneman" McMeekin, die Russlands Weg in den von USrael seit langer Zeit geplanten Weg in den Krieg schlicht und einfach mit herbeischreiben, stets unterstützt freilich von ihren KollegInnen in den Politik und den Massenmedien. Es ist wirklich zum Verzweifeln, es nimmt einfach kein Ende.
"Die Krim-Krise beweist: Bei der Durchsetzung seiner Territorialansprüche lässt sich Russland nicht beirren. Im Vorfeld des Ersten Weltkriegs verfolgte das Zarenreich ähnliche Ambitionen, wie der Historiker Sean McMeekin belegt: Es waren russische Staatsmänner, die den Krieg im Nahen Osten durch bewusste politische Entscheidungen mit auslösten" [Quelle]
Natürlich sind es niemals die USraelischen Massenmörder Gottes, die Hunderte von Millionen Menschen auf dem Gewissen haben!

Wie können die Menschen nur so unfassbar korrupt auf der einen und völlig leichtgläubig und verblödet auf der anderen Seite sein, dass sie diesen ganzen Propaganda-Schwachsinn von diesen elenden USrael-treuen Kriegshetzern für bare Münze nehmen?

Merkt eigentlich niemand, was hier passiert?

Graphik: Hardcopy "der Freitag"-Webseite

Siehe auch:

Dritter Weltkrieg/Ukraine: kein neues Frontfutter für USraels Attacke gegen Russland - Boykott der Mütter

Video: Generalmobilmachung - Mütter verbrennen Kiews Einberufungsbefehle für ihre Söhne

► via Sternenlichter 2012

Dienstag, 29. Juli 2014

Russland-Sanktionen, EU-Kommission: eine Bande toller Hunde an der Leine USraels im Begriff Europa zu versenken; "Es wird Krieg geben in Europa"

Darf die EU-Kommission am Gängelband USraels ohne Not einen ganzen Kontinent mit mehr als 500 ­Millionen Menschen versenken nur auf Basis von einem schier unglaublichen und in der Geschichte einmaligen, Russland-feindlichen Propaganda­wahn­sinn, unendlichen Ma­ni­pu­la­ti­o­nen, grotesken Lügen, vielfältigen Auslassungen, irren Verdrehungen und einem aberwitzigen Betrug seitens der Politik und der Massenmedien (führend ARD und ZDF neben vielen anderen)? Dürfen die das? 

Russlands Putin, so wie ihn die westlichen Polit- und Mediennutten den von ihnen nach Strich und Faden belogenen und betrogenen Bürgern verkaufen, damit sie den kommenden Dritten Weltkrieg rechtfertigen können, den das ganze verbrecherische Marionettenpack am Gängelband des Kapitals auf Anweisung USraels unbedingt wollen muss! Wann verjagen wir diese Albtaumverbrecher und Unterstützer der Massenmörder Gottes endlich aus den Parlamenten und den Redaktionsstuben? Wenn hier die Atomraketen Russlands einschlagen, mit denen Putin sich wird verteidigen müssen, dürfte es zu spät dazu sein! (Foto: Hardcopy Büso TV)
Ist die Klapsmühle mit der Bezeichnung EU-Kommission von den 500 ­Millionen Bürgern der EU überhaupt demokratisch gewählt worden? Nein? Die Mitglieder dieser Ehrenwerten Familie wurden nur ernannt? Ach was? Demokratien haben sicherlich viele Schwächen, z. B. auch weil sich eine Mehrheit relativ einfach über die Interessen einer Minderheit hinwegsetzen kann - im Extremfall 50 Prozent plus 1 Stimme - , aber ist das jetzt die neue Form der Demokratie, dass die, die nichts zu sagen haben (EU-Parlaments-Deppen), demokratisch gewählt werden, und die, die alles zu sagen haben, ernannt werden und dann machen können, was sie bzw. ihre Auftraggeber wollen?

Überhaupt, ernannt von wem? Vom Kapital? Ja gut, entschuldigt, sorry, Eure Heiligkeit, das ist natürlich etwas Anderes, dann geht es natürlich in Ordnung. Dann hat der Saustall EU-Kommission, der so bürgerfreundliche Geschichten vorantreibt wie die totale Privatisierung des gesamten Kontinents (inkl. Wasser), Erdgas-Fracking, die Verbreitung genetisch veränderten Nahrungsmittelgiftmülls (GMO), die totale Überwachung, die Herrschaft der Banken und viele andere tolle Sachen wie TTIP/TAFTA, natürlich gottgegeben alles Recht der Welt, einen ganzen Kontinent aus reiner Macht und Profitgier im Interesse der Kapitalelite in die Tonne zu treten, quasi auch "God's own work" zu tun so wie die, die der EU-Kommission sagen, was sie zu tun hat. Wohlan, so sei es!

Eine Frage vielleicht noch: Was kommt als nächstes? Heiligsprechung der Bankster und ihrer Huren in den Parlamenten, d. h. durch sie selbst, per Dekret?
"EU: RU-Banken Sanktionen

Obowhl die Fakten für MH17 immer noch ausstehen werden neue EU-Wirtschaftssanktionen gegen Russland zunehmend wahrscheinlicher. Dabei hat es Brüssel auf die Zerstörung des Bankensektors abgesehen.

Die EU-Botschafter beraten heute über die Initiative der EU-Kommission zu Einschränkungen für den russischen Bankensektor, für die Energiewirtschaft und die Rüstungsindustrie..."
Ja gut, es gäbe da vielleicht eine andere Variante, sachichgetzeinfachmal, die nicht ausschließlich dem 1 Prozent sondern uns, den dummen, dummen 99 Prozent, zugute kommen könnte: Lasst uns diese elenden EU-Kommissions-Mafiosos doch einfach mit Schimpf und Schande von hier vertreiben - besser: sie für alle Zeiten ins Loch zu stecken, wo sie über ihre Verbrechen nachdenken können - und uns endlich unser Leben zurückholen, bevor es zu spät ist! Und mit diesem Hydro-Froettinger, unserem Mann in Brüssel, fangen wir mal gleich an!


Kann sogar Spaß machen, wie man sieht.

► alles lesen bei MMnews


Nachträge ab 30.7.2014:

Als von den Geheimdiensten USraels initiiiert "die Mauer" umfiel, die Ost- und Westdeutschland, d. h. die DDR- und BRD-Treuhandverwaltung (alt) trennte, war Russland praktisch pleite. Der russische Bär war angeschossen, und USrael gedachte ihn mit Haut und Haaren zu verspeisen.

US-Anwälte (!) haben in der Folge Verträge ausgearbeitet, die aus der UdSSR angeblich souveräne Nationalstaaten wie Russland machten. Aber ist Russland wirklich souverän, gibt es blaue Pässe für alle, oder welche Farbe haben die Pässe Russlands? Wurde Russland nicht in Wahrheit genauso unter der Oberfläche heimlich privatisiert wie fast alle anderen Staaten auf dem Globus?

Nach dem Fall der UdSSR wurden zwischen Russland und ausländischen Ölgesellschaften "Production- and Service-Aggreements" (PSA-Verträge) geschlossen, die das Land nicht nur in gigantischen Dimensionen beraubte und praktisch Ausländern auslieferte sondern auch in einem beispiellosen und bis dahin nicht für möglich gehaltenen Umfang verwüsteten, so dass selbst die Provinz Alberta (Kanada) Mühe hat mitzuhalten, wo bekanntlich Exxon in Sachen Ölschiefer weite Teile des Landes zur Kloake macht.  

Putin war es, der Schluss damit machte und seitdem vom Westen gehasst wird! Vorbei die Zeiten, wo die westlichen Ölbarone ganze Landstriche unter Öl setzen konnte und nur das Oberflächenöl gewonnen wurde für den schnellen Profit auf West-Art.

Video: ¡Stop the Megaloads Now! - "...in our Bullshit Democracy..."
Exxon und Teersandabbau in der Provinz Alberta, Kanada


Wer verstehen will, warum Putin mit allen Mitteln versuchen wird zu verhindern, was gewissenlose Landesverräter wie Jelzin und Garbatschow der westlichen Kapitalelite damals ermöglicht haben, sieht sich vielleicht die folgende Dokumenation an, die vieles erklären dürfte, und die manches enthällt, was unsere westlichen Polit- und Medienhuren nur allzu gerne unter den Teppich kehren (siehe auch: "Der unbekannte Putin" von Oecomincius) oder noch nicht einmal wissen.

Video: Der unbekannte Putin (Doku) - Vollversion


Eine Wladimir Putin nahestehende Person wird mit den Worten zitiert: "Es wird Krieg geben in Europa. Glauben Sie wirklich, das [Yukos-Urteil, "Yukos shareholders face battle to claim $50bn"] interessiert noch jemand?

Video: Webcast mit Helga Zepp-LaRouche – 30. Juli 2014  
ANHÖREN!!

 
Analyst: Deutschland plant heimlich den BRICS-Staaten beizutreten

Übrigens, Russland sagt: "EU-Wirtschaftssanktionen führen zu höheren Energiepreisen". Alles klar? Ein weiteres Argument für das skrupellose, gewissenlose, USrael-hörige, gehirnamputierte Polit-Dreckspack in Brüssel und Berlin vom angeblich ach so "energie-autonomen" "Freund" USA oder vom führenden Terror- und Apartheids-Staat Israel "preiswertes" Gas zu beziehen und natürlich ansonsten Erdgas-Fracking weiter zu pushen und das Wasser zu privatisieren. Hier regiert der blanke kriminelle Wahnsinn!

Seit etlichen Tagen höre ich von sehr vertrauenswürdigen Leuten, dass die USA in der Ukraine massiv militärisch aufrüsten. Das ist aber nichts verglichen mit dem, was noch geplant ist, Truppen, Waffen, schwere Waffen usw.
Und Wladimir Putin hat nun reagiert, auch er verlegt nun große Raketen und Artillerie. Und die Amerikaner werden weiterhin im Dunkeln gelassen über das, was passiert in der Ukraine.
Wir bestrafen Russland mit Wirtschaftssanktionen. Wir treffen damit den Energiesektor Russlands, offenbar auch den Technologiesektor und die Banken bis zu einem gewissen Grad, was ihnen die Finanzierung erschwert.
Aber es wird nicht funktionieren. Sie werden Alternativen finden, was immer sie auch tun werden.
Wladimir Putin, ein glänzender Taktiker, hat das, was jetzt passiert, natürlich seit langer Zeit kommen sehen. Und es sieht in der Tat zurzeit alles ziemlich übel aus.
Wie gesagt, die USA rüsten weiterhin massiv in der Ukraine auf, Waffen, Flugzeuge.
Das scheint zu eskalieren und schlimmer zu werden. Aber wir können das nicht gewinnen.
Transcript/Übersetzung (auszugsweise) aus dem folgenden Video (ab ca. Minute 3:20) stopesm.blogspot.com (via Before it's new's)

Von all dem, was in der Ukraine passiert, haben die Polit- und Medienhuren in Brüssel, Berlin und anderswo natürlich absolut keine Ahnung. Ist aber auch verständlich: Es sagt ihnen ja niemand, den Armen, und unsere Geheimdienste arbeiten auch alle für USrael.

Video: High Probability Of A Large US Military Buildup In Ukraine Right Now
By Gregory Mannarino


Russia Admits WW3 Is Coming! ‘There Is A War Coming In Europe’

Video: THERE'S A "GLOBAL WAR COMING TO EUROPE"!


Video: ‘Why should Russian resources be given to Wall Street?’


Siehe auch:

"S&P stuft Russland nahezu auf Ramschniveau ab. Eine Stufe fehlt noch.

Russland hat die dritthöchsten Devisenreserven der Welt, 500 Mrd. US-Dollar.
Die Staatsverschuldung Russlands liegt bei etwa 10 Prozent des BIP; 20 Prozent dieser Verschuldung ist Auslandsverschuldung, der Rest ist im eigenen Land verschuldet.
Sie haben einen nahezu ausgeglichenen Haushalt. Aber die werden auf fast Ramsch-Niveau herabgesetzt?!" [Dirk Müller]
Video: Dirk Müller - Nur Verrückte geben Putin die Schuld (v. 30.5.2014).


Kein Aprilscherz: die Schattenwirtschaft, z. B. die Umsätze der Mafia und anderer krimineller Or­ga­ni­sa­ti­o­nen und generell Umsätze aus kriminellen Aktivitäten wie illegale Müllentsorgung, Erpressung, Glücksspiel, Veruntreuung, Drogenhandel, Waffenschmuggel, Prostitution, Menschenhandel, Markenfälschung etc., soll ab 1.9.2014 bei der Berechnung des BIP (geschätzt) berücksichtigt werden, was den Politmarionetten die Türen öffnet in ganz neue, nie dagewesene Dimensionen des Betrugs.
Rechnen Sie also damit, dass Sie demnächst nicht nur das Klima und die Bankster "retten" dürfen, son­dern auch noch die Mafia, schließlich tut sie etwas für das BIP.

In der Politik sind fast nur noch bekloppte Kriminelle am Werk! Hoffentlich hat das bald ein Ende.

Video: Dirk Müller -- Mr. Dax wurde der Mund verboten
-- Verschwörungskeule wird geschwungen

MH17, MH370, es wird immer mysteriöser: verdeckter Biowaffenangriff? DBRICS (inkl. Deutschland)?

"Ist Flug MH17 ein verdeckter Biowaffenangriff?

Der Gedanke, dass es sich bei dem mutmaßlichen Abschuss des Flugzeugs MH 17 von Malaysia Airlines um einen verdeckten Biowaffenangriff handeln könnte, hört sich zunächst sehr grotesk und nach reiner Verschwörungstheorie an. ExtremNews hätte diese Meldung so auch nicht aufgegriffen, wenn sie nicht aus der gleichen Quelle stammen würde, die bereits am 13. Juli 2014 auf einen Anschlag mit einer Boeing 777 der Malaysia Airlines zwischen dem 16. und 20. Juli 2014 hingewiesen hatte. Im hier veröffentlichten Beitrag wird unter anderem auch auf folgende Fragen eingegangen: War das Flugzeug von Flug MH 17 in Wirklichkeit die verschollene Maschine von Flug MH370? Waren tatsächlich Leichen an Bord des "abgeschossenen" Flugzeugs? Was ist mit dem Funkspruch des spanischen Fluglotsen?

In der Art und Weise eines Investigativjournalisten haben Harald Kautz-Vella und sein Team in einem sehr ausführlichen Beitrag einige Aussagen und Details rund um Flug MH 17 zusammengetragen, die zeigen, dass es weit mehr Ungereimtheiten gibt, als im Mainstream zugegeben werden, wo man mit Putin und den sogenannten prorussischen Separatisten die Schuldigen längst gefunden hat. Kautz-Vella warnt vor einem unmittelbar bevorstehenden Ausbruch der Spanischen Grippe ausgelöst durch einen verdeckten Biowaffenanschlag beim Absturz des Flugzeugs "MH17" in der Ukraine. Die Entwicklung neuer Medikamente gegen das Virus stehe vor dem Abschluss und werde innerhalb der nächsten Tage freigegeben, meint Kautz-Vella und rät dazu, dass Quarantänemaßnahmen und UV-Desinfektion des Bodens sofort erfolgen sollten. Außerdem warnt er in diesem Zusammenhang vor Impfungen, da eine Impfkampagne die zweite verdeckte Aktion sein könnte, um das Virus zu verbreiten. Ähnliches geschah in der Ukraine im Jahr 2009 ebenfalls mit der spanischen Grippe, als nach einem ersten Ausbruch kontaminierte Impfstoffe von Baxter ausgegeben wurden.

[..]

...Blut aus den offenbar bereits längere Zeit toten Körpern ausgelassen worden. Zwischen den Körpern wurden unzählige Pakete von Blutserum gefunden...

[..]

Was ist denn nun wirklich passiert? Es ist sehr wahrscheinlich, dass das Flugzeug von „MH17“ tatsächlich die von MH370 ist, und vielleicht sogar samt oder zumindest einem Teil der Passagiere. Diego Garcia scheint oberirdisch ein kleiner Luftwaffenstützpunkt zu sein, unterirdisch ist es eine der größten und modernsten Geheimbasen der US-Marine. Die unterirdischen Anlagen ziehen sich bis zu 3 km unter dem Meer durch Tunnelsysteme – ein Areal, das für Tests von Biowaffen prädestiniert ist. Vermutlich wurde das Flugzeug dort im Hangar zwischengeparkt, die Flugzeugnummer umlackiert und der Laderaum mit Sprengstoff präpariert. Nach Abschluss der Biowaffen-Experimente an den Passagieren von MH370 wurden die Leichen in den Laderaum gepackt und das Flugzeug wurde gegen das von MH17 ausgetauscht – wobei das Schicksal der echten Maschine von MH17 völlig im Dunkeln liegt.

Für das Szenario in Europa gibt es 3 realistische Möglichkeiten:
  • es war ein Doppelanschlag geplant, Berlin und Ukraine, und der Anschlag auf Berlin – wie auch immer er aussehen sollte – wurde abgeblasen, weil vorher etwas in der Öffentlichkeit bekannt geworden war, oder weil Merkel in Argentinien die Seiten gewechselt hat (Treffen mit Putin am Rande des BRIK-Treffens, es gab Rücktrittsgerüchte) und deutlich gemacht hat, dass man das Flugzeug abfangen würde.
  • Der eigentliche Anschlag war in Berlin geplant, wurde vereitelt, und man griff auf Plan B zurück, um das Flugzeug mit den Leichen doch noch politisch „gewinnbringend“ zu entsorgen. Das würde die Unstimmigkeit des Datums erklären. Der 17.7.2014 ergibt die Quersumme 877, nicht 777 wie es in dem Kontext zu erwarten gewesen wäre. Die Prophezeiung, es würde einen Abwurf über Lichterfelde geben, und das Flugzeug würde sich dann auf der Abschlussfeier zur Fußballweltmeisterschaft auf der Fan-Meile abstürzen erscheint anhand der Befunde realistisch – Überflugzeit auf dem Weg nach Amsterdam am Tag davor 16.7.2017 (777) und das Konzept zunächst die Leichen und das Serum abzuwerfen und dann das Flugzeug runterzubringen passen schematisch gut zu dem prophezeiten Szenario in Berlin.
  • Die Endzeitpropheten die hier versuchen anhand ihrer Zahlenmystik das jüngste Gericht heraufzubeschwören sind schludrig geworden und nehmen es nicht mehr so auf die Zahl genau. Dann kann es sein, dass der am 14.7. angekündigte Anschlag auf Berlin eine Fehlinterpretation war. Wenn nicht – dann sollte man darauf gefasst sein, dass da noch ein Flugzeug draußen ist. „First we take Manhatten..., then we take Berlin.“
Im Grunde ist es egal wie es gelaufen ist. Wichtig ist, dass die Seuche eingedämmt werden kann und dass die Völkergemeinschaft, d.h. die freien Menschen, sich von dem corporate fashism, der in unserer Wirtschaft wie ein Krebsgeschwür herangewachsen ist und inzwischen 70% aller Sachwerte, die Presse und über die Staatsverschuldung die Politik kontrolliert, frei macht. Und dass sie den Internationalisten mit ihren undemokratischen Strukturen den Rücken zukehren: den Ausgeburten der Eugenikbewegung, Transhumanismus, Gentechnik. Dass die NATO, die zur Privatarmee der Hochfinanz verkommen ist, aufgelöst wird. Die Vorstufen zu Eine-Welt-Regierung, wie die EU, sollten zerschlagen werden – denn sie ist von den Anfängen her eine Geburten des Faschismus. Wenn wir dieses Tabu, diese Strukturen nicht anzweifeln zu dürfen, in uns weiterleben lassen, bleiben wir gelähmt und werden die Kontrolle über den Planeten endgültig an dunkle Mächte abgeben..." [Eine Hervorhebung hinzugefügt; Anm. d. Red.]
► alles lesen bei Extremnews (Dank an Sternenlichter 2012)

Video: Fulford warnt Merkel und den Rest Europas, droht den Verschwörern

Hinweis: über Benjamin Fulford gibt es Gerüchte oder vielleicht auch mehr, er sei ein Agent der Briten.

Siehe auch:
Video: KenFM im Gespräch mit Willy Wimmer über:
Absturz der MH17 und die Instrumentalisierung


Video: Webcast mit Helga Zepp-LaRouche – 30. Juli 2014  
ANHÖREN!!

Montag, 28. Juli 2014

Obama: Kriegsaufmarschgebiet an deutscher Grenze

US-Kriegsfürst Barack "Nero" Obama reichen seine un­er­klär­ten Kriege in aller Welt noch lange nicht. Seine Gier nach Raub, Tod, Leid, Mord und Zerstörung ist schier unersättlich. Im Moment steht bekanntlich die Ukraine im Fokus, aber letztlich muss für unseren geliebten König Dick­bauch "Nero" natürlich die ganze Welt brennen, schließlich kann der Arme ja nicht wieder ge­wählt werden um eine neue Chance von seinen Wählern für einen Weltenbrand zu bekommen. Zu dumm auch. Nach der Ukraine folgt demnach... Genau: Zentraleuropa! Yippie!!

Wie immer im Leben findet ein psychopathischer Krimineller auch meist direkt Gleichgesinnte, die ihn bei seinen Heldentaten unterstützen, insbesondere hier in der größten Bananenrepublik des Planeten. Es handelt sich natürlich um die Ehrenwerten Mitglieder des größten Politpuffs des Universums in Berlin und die angeschlossenen Funkhäuser, die täglich voller Ehrfurcht aus der Klapsmühle mit der Glaskuppel berichten.

Mögen sie alle elendig an US-Granaten verrecken. Kann man das sagen oder eher nicht? Ach, ich sach nix, entscheiden Sie auch mal was.
Herr über die Massenmörder auf dem Planeten, Fürst der Finsternis, Drohnenbaron, Kriegsnobelpreisträger und oberste Polithure der Kapitalelite: unser geliebter US-Präsident Barack Obama. "Hail, my Führer!" Wie viele Millionen will er wohl dieses Mal ins Jenseits schicken? Wie? Nicht Millionen? Milliarden? [Graphikbasis: Schweizmagazin; Text hinzugefügt; Anm. d. Red.]
"Das Terrorbündnis NATO will in Polen einen Blitzkrieg gegen Russland vorbereiten und das an der polnisch-deutschen Grenze. Zehntausende Soldaten aus ganz Europa und den VSA sollen dort stationiert werden. Die Amerikaner wollen so von den von ihnen geführten Stützpunkten, die Völker Europas in einen Krieg gegen Russland zwingen.

Das militärische Terrorbündnis NATO, das sich in Libyen schwerster Kriegsverbrechen schuldig gemacht hat, soll eine Basis in Polen erhalten. Hier sollen genügend Waffen, Munition und andere Vorräte gelagert werden, um einen schnellen Einsatz von zehntausenden Soldaten gegen Russland zu unterstützen, berichteten britische Medien.

Der amerikanische Luftwaffengeneral Philip Breedlove will diese Idee den Mitglieder der Allianz beim bevorstehenden NATO-Gipfel in Wales im September präsentieren. Mehrere Standorte sind für die Zukunft geplant. Das Multinationale Korps Nordost soll auch eine Basis in Stettin, in der Nähe der deutsch-polnischen Grenze erhalten.

Breedlove befürwortet einen Aufbau von NATO-Kräften in Europa, insbesondere Osteuropa. Die Allianz hat bereits ihre Präsenz in der Ostsee und dem Schwarzen Meer gestärkt und entsendete zusätzliche Militärflugzeuge nach Osteuropa." [Quelle]
Wir müssen den Politgangstern jetzt Knüppel zwischen die kurzen Lügenbeine werfen. Jeder ist aufgerufen mitzumachen. Dieses Mal sollen sie ihr Waterloo gegen die Bürger Europas erleben! TOWANDA!!!
"Nun wird also mehr oder weniger offen ein Krieg vorbereitet. In den Medien ist nichts darüber zu hören oder zu lesen, außer das seit Monaten andauernde Russland-Bashing, mit dem sich besonders ARD und ZDF bis auf die Knochen blamieren. Hier in Deutschland soll offenbar noch nichts durchdringen - ich denke, die Regierung weiß genau, daß das Volk einen Krieg nicht mittragen würde.

Die Sachlage ist klar: abgesehen davon, daß die Nato wohl eine Daseinsberechtigung benötigt, braucht auch die USA einen großen Krieg, um den längst fälligen Dollar-Kollaps ein weiteres Mal zu verhindern. UM EINE WÄHRUNG ZU RETTEN, WIRD EIN WELTKRIEG LOSGETRETEN! Auch um die Macht zu behalten, klar, aber die bröckelt bereits an allen Ecken.

Russland ist der 'Stachel im Pelz' der USA, weil Russland sich traut, dagegenzuhalten, und eigene Wege zu gehen, mit vielen anderen Staaten zusammen. Ich bin sicher, wenn Russland nicht so einen außerordentlich fähigen, besonnenen und klaren Präsidenten hätte - vor dem man den Hut bis auf den Boden ziehen muß - hätte die NWO bereits Europa und Russland so gut wie in der Tasche. Russland ist das Bollwerk gegen die NWO, aber wir müssen auch Russland zur Hilfe kommen!

Die Nato zieht nun also absichtlich Europa in diesen Krieg gegen Russland - das hatten wir schon mehrfach, mit Napoleon und dann die beiden Weltkriege. Wieviel Spuren das hinterläßt, ließ sich an unseren traumatisierten Eltern ablesen, und finden wir heute noch in Familienaufstellungen. Vielleicht bekommt ihr auch eine Ahnung davon, wie unsere (Groß-) Eltern durch Medienpropaganda zum Krieg überredet wurden, und an diesen Methoden hat sich nichts verändert, außer daß sie feiner, vielfältiger und noch abartiger geworden sind.

Energetisch ist es so, daß die alten Kampfenergien früherer Jahrhunderte durch die vermehrte Lichteinstrahlung zur nochmaligen 'Bearbeitung' freiwerden, genauso wie bei uns persönlich alte Erlebnisse aufgearbeitet werden wollen. Aufarbeiten bedeutet aber auch, daß wirklich und offiziell Frieden geschlossen werden muß - und das hat die NWO bis heute mit Deutschland verhindert, was sich aber auf ganz Europa, womöglich auf die Welt negativ auswirkt. 

Jetzt kommt es sehr darauf an, wie wir damit umgehen! Es ist klar, daß das nicht passieren darf, kein Volk will Krieg - und deshalb ist es jetzt von größter Bedeutung, daß die Völker Europas in diesem Punkt zusammenhalten!"  [Quelle]
► alles lesen bei Sternenlichter 2012 und Schweizmagazin

Siehe auch:
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Pollclone Umfrage hier ablegen Im Posting folgenden Code (Beispiel): Stimmen Sie mit ab: Endzeit Quartalsende