Was meinen Sie, was sollte dieser Blog besser, anders oder eher nicht machen, schlimme Wörter sagen ausgenommen? Sagen Sie uns Ihre Meinung. Auf Sie hören wir, vielleicht. Alles wird gut
Der Fortbestand der Menschheit ist bedroht! Das ist keine Panikmache oder Übertreibung. Wir haben es mit der größten Verschwörung aller Zeiten zu tun, und wir müssen jetzt handeln und den galaktischen Schwindel offenlegen, bevor es zu spät ist. Die USA, die Bundesrepublik und viele andere als Staaten auftretende Konzerne dienen ausschließlich den Interessen der Machtelite, wir sind ihre Feinde. Sie führen Krieg gegen fast die gesamte Menschheit, und der CAP (Climate Action Plan) ist eine ihrer tödlichsten Waffen. Lesen Sie die Beiträge von Deborah Tavares in diesem Blog, und besuchen Sie ihre Webseite. Es kann nicht oft genug wiederholt werden: Der anthropogene Klimawandel ist die größte Lüge aller Zeiten, in deren Windschatten die mit Abstand größten Verbrechen aller Zeiten verübt werden. Siehe auch: "Die Klimalüge in knapp 1 Minute" mit vielen weiterführenden Links, Videos und Dokumenten, die den Betrug belegen.

Sonntag, 2. August 2015

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd: 13 Jahre Kerker für Meinungsäußerung

Machen wir uns nichts vor, die jüdisch-zionistische Machtelite hält uns alle mit eiserner Hand im Klammergriff auf ihrem Weg zur Weltherrschaft, während sie selbst die Strippen in Herr der Ringe-Manier ziehend fast unsichtbar im Hintergrund ist und allenfalls ab und an durch die eine andere oder andere Bankenmästung aka Banken-"Ret­tung" in die Schlagzeilen gerät.

Es sind ihre Bluthunde, die ihr krankes, menschenfeindliches Verbrechersystem am Laufen halten: absolut skrupel­lose und bis auf die blanken Knochen verkommene Politnutten, die für Geld, ein wenig Macht und den Auftritt bei der Lügenpresse absolut alles tun, was den Interessen der Machtelite dient.

Das sogenannte Rechtswesen ist nicht besser und liefert genau die Urteile, die die Systemdrahtzieher brauchen. Die GEZ-Nach­folge-Organisation hat sich nicht an Gesetze gehalten? Brauch sie doch gar nicht, ist doch die  GEZ-Nach­folge-Organisation. Allet klar? Es ist doch "offenkundig" oder sonst irgendwie klar, dass der Sklave für die öffentlich-rechtliche Lügenpresse blechen muss, das war doch schon immer so. Das weiß man doch. Gesetze gelten für die GEZ-Nachfolge-Organisation nicht. Gesetze sind nur für die Sklaven da, aber natürlich nur, wenn sie ihnen nicht nützen: "Firma BGH: "Wir machen uns die Rechtswelt, wie sie uns gefällt".

In diesem Fascholand ist eben alles Betrug, und es beginnt bereits damit, dass der Staat gar kein Staat ist sondern nur eine von den Alliierten kontrollierte Treuhandverwaltung. Die BRiD ist ein besetztes Land, und wir dürfen sogar dafür bezahlen, dass der Herr der Drohnen seine Schlächter hier stationiert hat, ist das nicht toll?
»Der Bund trägt die Aufwendungen für Besatzungskosten« (GG Art. 120 Abs. 1 Satz 1) [Quelle]
Die BRiD ist also kein Staat sondern eine Art Firma, und die Menschen in dieser Firma sind das Personal, das des­halb Personlausweise hat. Alle "staatlichen" Institutionen sind natürlich genauso Firmen wie die BRiD selbst, und sie machen natürlich die Geschäftspolitik, die von den Alliierten vorgegeben wird. Mal sehen, Firmen-Datenbank, B wie Bundesverfassungsgericht (BVerfG) oder Bundesanwaltschaft BA. Noch Fragen, Kienzle?

Wieso ist das alles möglich? Weil keine Sau weiß, was hier passiert, weil wir alle von morgens bis abends nur belogen und betrogen und mit Propaganda und Lügen zugekippt werden, und wer dagegen hält und die Wahrheit sagt, muss mit dem Schlimmsten, im Extremfall sogar mit dem Tod (Barschel, Möllemann, Haider) rechnen.

Wenn man liest, was sich das System an unfassbaren Verbrechen erlaubt - man nehme nur Gladio, das "Wiesn-Attentat" des BND oder die NSU-Mordserie und diesen "Prozess", in dessen Verlauf ein weiterer Mord systemseitig verübt werden könnte, falls Frau Zschäpe reden sollte -, andererseits aber Menschen, die die Wahrheit sagen oder sogar nur ihre Meinung äußern wie Wolfgang Fröhlich, für Jahre und Jahrzehnte in den Knast gehen und dort verfaulen dürfen wie Horst Mahler und parallel dazu immer noch wahnsinnigere Gesetze verabschiedet werden, dann kann einem nur Angst und Bange werden.
"In der vergangenen Woche forderte der frühere US-General Wesley Clark, der 1999 als Oberkommandierender der NATO-Truppen in Europa auch die amerikanischen Luftangriffe auf Serbien befehligte, »illoyale Amerikaner« sollten »für die Dauer des betreffenden Konflikts« in Internierungslager gesteckt werden." [Quelle]
Wir erinnern uns, das ist derselbe Typ, der lachend erzählte, wie die USA ein Land nach dem anderen überfallen wollten und das dann auch getan haben: "Globaler Banditenstaat USA - Wesley Clark: 7 Länder in 5 Jahren".

Wer gedacht hat, die finsteren Zeiten des blutigen Faschismus seien ein für alle Mal vorbei, sieht sich getäuscht, es geht im Gegenteil erst richtig los. Was sich in Europa und überall im Westen anbahnt, wird schlimmer werden als alles, was es in der Vergangenheit in Spanien, Argentinien, Chile und anderen Ländern bereits gab. Es wird die Hölle werden.

Wer in Zukunft beispielsweise Impfzwang oder genetisch veränderten Nahrungsmittel-Giftmüll ablehnt, wer gegen das Mästen aka die "Rettung" von privaten Banken mit dem Geld der Einleger dieser Banken oder des Steuerzahlers ist, wer den Megabetrug von der "Rettung" des Klimas kritisiert oder sich sonst in irgendeiner Form gegen das Verbrechersystem stellt, wird schwere Zeiten erleben.
"Etwas im Internet zu schreiben, das "den Frieden" stören könnte, gilt jetzt als ein Verbrechen. Spanische Blogger müssen zukünftig aufpassen was sie schreiben, denn die Inanspruchnahme der Meinungsfreiheit führt jetzt ohne Umwege direkt ins Gefängnis." [Quelle]
Es ist der helle Wahnsinn, was eine Bande durchgeknallter, hirntoter Politzecken aus Europa gemacht hat und dabei bedingungslos von der sog. Vierten Gewalt unterstützt wird, die in Wahrheit die Fünfte Kolonne der Plutokraten ist und immer war, die hier das Sagen haben.

Der Hintergrund ist natürlich immer derselbe: die unersättliche Macht- und Raffgier einiger krimineller Psychopathen mit Weltherrscherambitionen und ihre gewissenlosen Handlanger, die ihnen aus der Hand fressen. Mit Grauen denkt man an die Zukunft, wenn man mit ansehen muss, was hier geschieht, ohne etwas dagegen unternehmen zu können.

Das Erschreckende ist die Art und Weise, wie die Menschen mit dem umgehen, was passiert. Dass nach Hochrechnungen bis 2025 - in nur zehn Jahren! - fast jedes zweite Kind autistisch sein wird, was vor allem auf Impfungen zurückzuführen ist, wird mit dem gleichen Desinteresse und der gleichen Apathie hingenommen wie Chemtrails, die Krebsindustrie und alles andere, fast so, als hätten die meisten Sklaven bereits mit den Folgen der sog. Klima-"Rettung" zu kämpfen: Alzheimer/Demenz im Endstadium durch das ganze Aluminium vor allem in der Atemluft und durch Impfungen.

Die Drahtzieher hinter allem kommen ihrem Ziel immer näher. Sie werden uns bis auf die 500 Milionen, die ihnen in Zukunft die Stiefel lecken sollen, alle töten. Kann man nichts machen, ne?

Wolfgang Fröhlich jetzt zu 13 Jahren Kerker verurteilt, weil er nicht bereit war, die Lüge zu akzeptieren!

"Das heutige Urteil gegen Dipl. Ing. Wolfgang Fröhlich zu nunmehr 13 Jahren Kerker erfolgte nicht wegen "Leugnung des Holocaust", sondern wegen Bestreitung der angegebenen Tatwaffe. Indem der Bundeskanzler der Republik Österreich ständing behauptet, dass die 70.000 Einwanderer dieses Jahres "Asylanten" seien, denen aus humanitären Gründen "Asyl" gewährt werden müsse, er aber selbst wegen der wissenschaftlichen Aussage eines Gefangenen in einem an ihn selbst gerichteteten Brief die Aufstockung der Strafe des Bürgerrechtlers von den nahezu verbüßten zehn, auf dreizehn Jahre verlangt, weist er sich als eiskalter politischer Verfolger aus, der mit seinem Asylgeschwätz nur die Besiedlung Österreichs mit Ausländern zu bemänteln sucht."

Gerd Honsik, Málaga, am 9. Juli 2015.

Der Diplom Ingenieur Wolfgang Fröhlich wurde am 9. Juli 2015 um 13:50 Uhr zu weiteren drei Jahren Haft Verurteilt. Zu den bisherigen 10 Jahren wegen Meinungsdelikten, kommen also noch einmal drei Jahre hinzu. 13 Jahre Haft für wissenschaftliche Aussagen ... Wie nennt sich das Regime noch gleich, das Menschen für Meinungsäußerungen lebenslänglich hinter Gitter bringt?

Somit ist Dipl. Ing. Wolfgang Fröhlich im deutschsprachigen Raum für das öffentliche Aussprechen von Kernwahrheiten zu noch mehr Jahren Haft verurteilt, als Horst Mahler, der mit 12 Jahren bislang trauriger Rekordhalter war. Wobei gesagt werden muss, man hat "Horst Mahler im Kerker regelrecht verfaulen lassen", wie es die WELTWOCHE ausgedrückt hat. Mahler wurde sein verfaultes Bein amputiert, er wird nicht mehr lange leben.

Graphiken: Quelle
Die System-Medien betonen immer wieder, dass sie frei seien, alles zu schreiben. Das ist aber nur zum Teil richtig. Sie sind in der Tat frei, alles zu schreiben, was vom System erlaubt ist. Über die Kernwahrheiten unseres Schicksals, bzw. über die Urlügen, auf denen unser koloniales System ruht, darf nicht berichtet werden. Damit die Systemmedien aber nicht in die Verlegenheit kommen und sagen müssen, dass sie zum Beispiel die Wahrheit über den sogenannten Holocaust oder über Adolf Hitlers Judenpolitik nicht berichten dürfen, hat man den Trick mit der sogenannten "freien Selbstkontrolle" oder der "freien Selbstverpflichtung" [1] erfunden. Die Systemmedien zensieren sich nach dieser Methode in Ausübung einer sogenannten "freien Selbstkontrolle" selbst. Somit ist an sie keine direkte Zensur-Verpflichtung ergangen, damit sie nicht sagen müssen, "das dürfen wir nicht schreiben"!

Seine Haft wäre am 15. Januar 2016 beendet gewesen.

Ing. Wolfgang Fröhlich wird in Handschellen abgeführt. Er wurde nunmehr zu insgesamt 13 Jahren Haft verurteilt, weil er publizierte, dass in den offiziell als Gaskammern ausgewiesenen Gebäuden in Auschwitz und Birkenau keine Massenvergasungen stattgefunden haben konnten.
Anlass der erneuten Fröhlich-Verurteilung:
Fröhlich verchickte Ausarbeitungen vom Gefängnis aus an Kanzler Feymann, an Behörden, an die Zeitschrift Profil und an Bekannte mit dem Betreff: "Der Holocaust konnte so nicht stattgefunden haben". Daraus wurden 15 Anklagepunkte konstruiert und drei Jahre Haft gemacht.

Urteil nach § 3 28,21
Ein Gerichtspsychiater bestätigte Fröhlich eine "paranoide Störung", was sich "im Urteil mildernd niedergeschlagen hat", wie der Richter in beispielloser Menschlichkeit bei der Urteilsverkündung erklärte.

Ing. FRÖHLICH verteidigte im Prozess die WAHRHEIT als das höchste menschliche Gut. Er sagte: "Nichts kann mich dazu bewegen, meinen akademischen Eid zu brechen, stets die Wahrheit zu vertreten, auch keine noch so hohe Strafe!"

Die acht Schöffen waren über die tieferen technischen Zusammenhänge des Themas nicht unterrichtet und standen unter Beeinflussung des Gerichts. So sprachen sie ihn in 7 von 8 Anklagepunkten schuldig.

Die Pflichtverteidigung hatte sich nicht auf das Recht der freien Rede und der Wissenschaftsfreiheit bezogen. Das international verbriefte Recht auf freie Meinungsäußerung garantiert die offene Meinungsäußerung ohne Verfolgung auch dann, wenn die Meinung SACHLICH FALSCH SEIN SOLLTE. Die Wissenschaft gilt ohnehin in allen Belangen als frei. Nicht aber in Österreich und der BRD.

Fröhlichs Hauptsorge nach seiner Verurteilung war: "Wie wird es meine Frau aufnehmen. Ob ihr nichts zustoßen wird?"

Die Beobachter waren geschockt und deprimiert.

1) "Im Falle von außen (z. B. staatlich) 'verordneter' Selbstverpflichtung, kann die Selbstkontrolle in Selbstzensur ausarten. Hierbei verpflichten sich Institutionen unter dem Vorwand des Schutzes und der Wahrung bestimmter Bürgerrechte, der nationalen Integrität, etc. bestimmte Informationen, die dem Veordner nicht opportun sind, nicht zu veröffentlichen." (https://de.wikipedia.org/wiki/Selbstverpflichtung)

► alles lesen bei National-Journal

Siehe auch:
Sowie:

Donnerstag, 30. Juli 2015

Der Weltfrieden liegt in der Hand der Deutschen - Friedens­ver­trag von Versailles v. 28.6.1919 in Wahrheit ein Handelsvertrag

Treaty of Peace vs Peace Treaty
Es geht um jedes einzelne Wort, und es zeigt sich einmal mehr, dass man gewissen Leuten nicht vertrauen kann und deshalb keine Verträge mit ihnen machen sollte.
"Der Vertrag von Versailles vom 28. Juni 1919 ist ein Handelsvertrag und kein Friedensvertrag, wie vielfach behauptet wird. Auf dem Deckel des Vertrages steht: „Treaty of Peace“ - „Vertrag zum Frieden“. Ein völkerrechtlicher Friedensvertrag schreibt sich wie folgt: „Peace Treaty“ - Friedensvertrag“ Mit solchen Wortschöpfungen werden wir seit fast 100 Jahren getäuscht." [Quelle]
Wikipedia schreibt im Text irreführend: "The Treaty of Versailles (French: Traité de Versailles) was one of the peace treaties at the end of World War I." Über dem Bild steht korrekt "Treaty of Peace between the Allied and Associated Powers and Germany" [Quelle]
Scheich Imran Nazar Hosein hat völlig recht: "Wenn sie sagen, die Sonne scheint, gehe raus und kontrolliere es!" [Quelle]
Die deutschen Völker halten den Schlüssel zum Weltfrieden in der Hand. Die einzigen, die das nicht wissen, sind die Deutschen, und das ist von der Machtelite gewollt. Der Erste Weltkrieg wurde aller Propaganda, allen Lügen und allen Märchen seitens der Politik, der Massenmedien, vielen sog. Wissenschaftler und der sog. Rechts­sprechung zum Trotz bisher nur mit Russland beendet, ein Friedensvertrag mit den drei westlichen Alliierten Großbritannien, Frankreich und USA steht dagegen weiterhin aus, es herrscht seit rund 100 Jahren lediglich Waffenstillstand - aber fast niemand weiß das.
"In einem besetzten Land bestimmt immer der Besatzer, was in den Schulen gelehrt wird, was in den Medien verbreitet wird, und was im Fernsehen gesendet wird." [Quelle]
Die "Bundesrepublik ist klassische Kapitel XI-Verwaltung laut UN-Charta". Dass der russische Präsident Wladimir Putin, an den viele Menschen in diesem Land glauben und ihn als eine Art Heilsbringer sehen, die Lüge von der deutschen Souveränität nicht schon längst an die große Glocke gehängt hat, so dass sie auch wirklich jeder hört, dürfte mehr als nur bloße Taktik sein sondern einen wichtigen Grund haben.

Wahrscheinlich sind auch Wladimir Putin die Hände mit geheimen Unterwerfungsverträgen gebunden. Wer weiß beispielsweise, dass auch die russische Zentralbank so wie fast alle westlichen Zentralbanken keine staatliche sondern eine von Rothschild kontrollierte Zentralbank ist? Das könnte sich allerdings möglicherweise im Jahre 2016 ändern, und vielleicht kommen dann auch von Putin andere Töne in Sachen deutscher Souveränität.

Die Menschen werden leider fast überall auf der Welt von demokratisch gewählten Lügnern und Betrügern regiert, wobei die großen Kirchen nicht viel besser sind, deren Führer in Wahrheit auch nur einen Herrn haben, und das ist garantiert nicht der, an den ihre Schäfchen glauben sollen. Wir haben es bei all diesen Leuten mit durch die Bank gemeingefährlichen Kriminellen zu tun. Sie täuschen die Bürger und die, die ihnen vertrauen, und agieren ausschließlich im Interesse der Machtelite.

Den Vogel schießen allerdings die bis auf die blanken Knochen verkommenen Landes- und Volksverträter der Bundesrepublik ab. Sie fungieren als Geschäftsführer einer Art Firma (Treuhandverwaltung) und behaupten, diese Firma sei ein Staat. In Wahrheit verhält es sich wie folgt:
"Etwas was nicht im Bewusstsein deutscher Staatsangehöriger ist:
  • Unter dem Namen “Deutschland” verstehen die vier Alliierten von 1945, laut SHAEF-Vertrag Art. 52 das Deutsche Reich in den Grenzen vom 31.12.1937.
  • Unter dem Namen “Deutsches Reich” verstehen die vier Alliierten von 1918 und 1945, laut SHAEF-Vertrag Art. 52 das Deutsche Reich in den Grenzen von 1914.
  • Die BRD war bis zum Jahr 1990 ein direktes Besatzungskonstrukt der drei westlichen von insgesamt vier Alliierten von 1945.
  • Durch den 2+4-Vertrag von 1990 wurde die Besatzung von 1945 der vier Alliierten aufgehoben! Berlin und Deutschland wurde in den Grenzen von 1937 freigegeben.
  • Unser Land steht jetzt unter der Besatzung der drei Alliierten (GB, FR, USA) resultierend aus dem ersten Weltkrieg.
  • Es gibt nur einen Weltkrieg, und zwar den ersten Weltkrieg! Der sogenannte zweite Weltkrieg ist lediglich die Fortsetzung des ersten Weltkrieges durch Waffenstillstandsbruch. Es gibt nur einen Waffenstillstand von 1918 durch das Militär.
  • Der Grund der Besatzung liegt in dem Fehlen eines Friedensvertrages zum ersten Weltkrieg!
Die aktivierten staatlichen Gemeinden streben daher den Friedensvertrag zum ersten Weltkrieg an. Mit diesem wird die Besatzung beendet und unsere Bundesstaaten wieder voll souverän!" [Quelle]
Eine der größten Lügen der Vertreter der Firma BRiD ist der erfundene anthropogene Klimawandel, bei der sie gleichwohl so wie bei den meisten anderen Lügen, Betrügereien und Verbrechen, die teilweise galaktische Dimensionen haben und das Vorstellungsvermögen der meisten Menschen übersteigen, von den zahllosen Jecken mit den lustigen Kopfbedeckungen und farbenfrohen Roben nach besten Kräften unterstützt werden. Diese Typen finden sich überall. Achten Sie mal drauf. Sobald diese Typen irgendwo auftreten, wird Theater gespielt - für Sie, zu Ihrem Nachteil und auf Ihre Kosten.
"Warum ist es notwendig Gemeinden zu aktivieren?

Heute gibt es keine Gemeinden oder Städte (im staatlichen Sinne) mehr. Denn sie sind als Firmen organisiert worden, siehe Firmeneintragungen bei den internationalen Firmenregistern D&B, manta oder Hoppenstedt. Diese Firmen unterliegen durch die handelsrechtliche Verwaltung der BRD dem Verein im Handelsrecht EU. Diese Gemeindefirmen sind den strikten Anordnungen der übergeordneten Behörden ausgeliefert. Dadurch wird die hohe gewollte Verschuldung erschaffen.

Man beachte: Eine Firma im Handelsrecht gehört zuerst einem Eigentümer. Daher dient sie auch zuerst diesem Eigentümer. Zudem ist das Ziel einer jeden Firma Profite zu machen, und zwar jedes Jahr mehr als im Jahr zuvor. Diese Gewinne resp. dieses Geld muss jedoch irgendwo herkommen (bspw. aus Steuern, Abgaben, Parkgebühren, . . . ). Dahingegen ist eine staatlich organisierte Stadt oder Gemeinde im Eigentum der Staatsangehörigen die dort ihren Wohnsitz haben. und Eine staatlich organisierte Stadt dient daher den Bürgern vor Ort. Von einer solchen Stadt profitieren alle Bürger – nicht nur private Eigentümer.

Der weitere Weg ist wie folgt vorgegeben:
Die Gemeinden und Städte ,in ihrer Firmenstruktur, haben oder wollen nach „Landesgesetz“ das sogenannte Doppik (KomDoppikLG) einführen. Diese Struktur ändert das System des Geldvermögens in ein imaginäres Eigenkapital und macht die Gemeinde zu einer leeren Hülse, da alle Werte angefangen vom Kindergarten, der Wasserversorgung, der Abwasserbeseitigung, den Schulen usw. in fremde Hände übergeben werden sollen. Es wird das von den Einwohnern der Gemeinden und Städten erarbeitete Vermögen den Gemeinden und Städten entzogen.

Im Kgr. Preußen war die Eigenständigkeit der Gemeinden von der Regierung ausdrücklich gewünscht und in den Gemeindeverordnungen verankert. Die Bürger bestimmten eigenständig über ihre Belange. Durch das staatliche Prinzip der Subsidiarität<sup>9</sup> im Königreich Preußen konnte der Staat nach der Verfassung Preußens von 1848/1850 kaum noch in die Belange der Gemeinden eingreifen. Das Geld der Gemeinde blieb ausschließlich in der Gemeinde. Schulden der Gemeinden waren in der damaligen Zeit so gut wie unbekannt. Es herrschte allgemeiner Wohlstand, wie man an den aus der damaligen Zeit stammenden Gebäuden heute noch sehen kann.

Der 1. Oktober 1990 ist das bedeutendste Datum seit dem Kriegs”ende” 1918

[..]

Am 1. Oktober 1990 wurde der Vertrag über die abschließende Regelung in Bezug auf Deutschland „2+4-Vertrag“ mit Erklärung vom 1. Oktober 1990 zur Aussetzung der Wirksamkeit der Vier-Mächte-Rechte und-Verantwortlichkeiten unterschrieben.

Art. 7 des Vertrages besagt:
“(1) Die Französische Republik, die Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland und die Vereinigten Staaten von Amerika beenden hiermit ihre Rechte und Verantwortlichkeiten in Bezug auf Berlin und Deutschland als Ganzes. Als Ergebnis werden die entsprechenden, damit zusammenhängenden vierseitigen Vereinbarungen, Beschlüsse und Praktiken beendet und alle entsprechenden Einrichtungen der Vier Mächte aufgelöst.”
Deutschland ist das Deutsche Reich in den Grenzen von 1937.

Wenn wir diesen Text wirklich in seiner ganzen Bandbreite verstehen möchten, sollten wir auf die Zeit von 1914 / 1918 zurückgehen. Der erste Weltkrieg war beendet, der Kaiser hatte am 28. November 1918 abgedankt und es gab keine legitime Regierung und Monarchie mehr. Nach dem Völkerrecht hätte jetzt das Volk über die weiteren Geschicke des Landes abstimmen müssen. Es kam anders.Es kam zur Selbstermächtigung von Parteigruppen. Oswald Sprengler hat dies im Jahr 1924 bereits klar aufgezeigt.

„Aus Angst um den Beuteanteil entstand auf den großherzoglichen Samtsesseln und in den Kneipen von Weimar die deutsche Republik, keine Staatsform, sondern eine Firma. In ihren Satzungen ist nicht vom Volk die Rede, sondern von PARTEIEN; nicht von Macht, von Ehre und Größe, sondern von PARTEIEN. Wir haben kein Vaterland mehr, sondern PARTEIEN; kein Ziel, keine Zukunft mehr, sondern Interessen von PARTEIEN. Und diese PATREIEN – noch einmal: keine Volksteile, sondern Erwerbsgesellschaften mit einem bezahlten Beamtenapparat, die sich zu amerikanischen Parteien verhielten wie ein Trödelgeschäft zu einem Warenhaus – entschlossen sich, dem FEINDE alles was er wünschte auszuliefern, jede Forderung zu unterschreiben, den Mut zu immer weitergehenden Ansprüchen in ihm aufzuwecken, nur um im Innern ihren eigenen Zielen nachgehen zu können.“ zitiert nach Oswald Spengler, Philosoph 1924 (Zweibändiges Werk über den „Untergang des Abendlandes“). Quelle: Zeit-Online vom 9. Juli 1993
Besser könnten wir die heutige Zeit auch nicht beschreiben.

Vor 1918 waren die Parteien von einer verantwortlichen Mitgestaltung der Politik ausgeschlossen.

Im Jahr 1918 endete der deutsche souveräne Staat. Er hat seine Rechtsfähigkeit allerdings nie verloren. Die Änderungen an den Verfassungen kann nach dem gültigen Völkerrecht nur der Souverän – das Volk – vornehmen. Wir sollten uns davor hüten, wie es die Alliierten in ihrer Anordnung Grundgesetz verlangen, eine neue Verfassung zu fordern. Wir könnten dann den Bezug zu unserer Abstammung verlieren.

Wenn die preußische Verfassung vom Souverän abgeschafft wird, geht die Staatsangehörigkeit dadurch verloren.

Ohne Staatsangehörigkeit stehen wir ungeschützt im Handelsrecht. Wir sollten die Verfassungen unserer jeweiligen Bundesstaates10 nur ergänzen und ändern, d. h. sie den heutigen Lebensumständen11 anpassen. Die Verfassung darf nur vom Souverän geändert werden. Sie ist die Gebrauchsanleitung für unsere Angestellten in den Verwaltungen. Damit behält der Souverän (WIR) die Macht in seinen Händen. In die Verfassung sollte unbedingt aufgenommen werden, dass eine bestimmte Anzahl von Gemeinden die Verwaltungen absetzen und neu besetzen können. Diese Maßnahme kann erforderlich werden, wenn die Verwaltung gegen die Interessen des Souverän arbeitet (bspw. Lobbyismus, Vetternwirtschaft, Landesverrat, Vorteilsnahme etc.).

Alle sogenannten Regierungen nach 1918 waren Mandatsregierungen im Handelsrecht und im Auftrag von Dritten. Das war bei der Weimarer Regierung und im Jahr 1933 bei der Regierung mit Adolf Hitler jeweils durch Selbstermächtigung.

Der erste Weltkrieg wurde (nur) durch einen nach dem Völkerrecht möglichen Waffenstillstand unterbrochen (Kriegshandlungen wurden eingestellt). Im völkerrechtlichen Vertrag von 1907 / 1910 der Haager Landkriegsordnung ist dies festgelegt:

Art. 36 [Folgen des Waffenstillstandes; Aufnahme der Kampfhandlungen]
Der Waffenstillstand unterbricht die Kriegsunternehmungen kraft eines wechselseitigen Übereinkommens der Kriegsparteien. Ist eine bestimmte Dauer nicht vereinbart worden, so können die Kriegsparteien jederzeit die Feindseligkeiten wieder aufnehmen, doch nur unter der Voraussetzung, daß der Feind, gemäß den Bedingungen des Waffenstillstandes, rechtzeitig benachrichtigt wird.

Der Krieg kann nur durch einen Friedensvertrag beendet werden. Diesen Friedensvertrag zum ersten Weltkrieg haben wir bis heute noch nicht. Der sogenannte zweite Weltkrieg ist ein Waffenstillstandsbruch und die Fortsetzung des ersten Weltkrieges.

Nach dem ersten Weltkrieg ist nicht nur unser Land ins Handelsrecht verkommen, auch die Alliierten sind jetzt im Handelsrecht. Als Beispiel: der erste Weltkrieg wurde mit
Russland dem zaristischen Kaiserreich geführt. Die Fortsetzung des ersten Weltkrieges wurde mit der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken geführt. Heute nennt sich die Firma Russische Föderation und Herr Putin ist der Geschäftsführer.

Wir erinnern uns an den 2+4 Vertrag? Dort hat die Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken unterschrieben und nicht die Russische Föderation. Wie kann das sein?

Bei uns ist das Kaiserreich noch rechtsfähig. Es wurde durch den Souverän nie außer Kraft gesetzt wurde. Darüber wurde im Handelsrecht die Weimarer Republik, das sogenannte dritte Reich, die Vereinigten Wirtschaftsgebiete und zum Schluß die Bundesrepublik Deutschland gepackt. Alle Handelsfirmen sind die Fortsetzung der jeweils ersten.

In unserem Fall der Weimarer Republik. Siehe auch GG Art. 140 (Weimarer Verfassung) Im Fall der Sozialistischen Sowjetrepubliken ist die Russische Föderation auch nur die Fortsetzung.

Als Konsequenz aus den handelsrechtlichen Mandatsregierungen können auch alle von ihnen abgeschlossenen Verträge nur Handelsverträge sein.

Der Vertrag von Versailles vom 28. Juni 1919 ist ein Handelsvertrag und kein Friedensvertrag wie vielfach behauptet wird. Auf dem Deckel des Vertrages steht: „Treaty of Peace“ - „Vertrag zum Frieden“. Ein völkerrechtlicher Friedensvertrag schreibt sich wie folgt: „Peace Treaty“ - Friedensvertrag“ Mit solchen Wortschöpfungen werden wir seit fast 100 Jahren getäuscht.

Nach 1949, in der sogenannten Bundesrepublik Deutschland stand in unseren Ausweisen nur noch Name und nicht mehr Familienname. Das gültige internationale deutsche Gesetz, daß HGB vom 10. März 1897 besagt im Art. 17. „Die Firma eines Kaufmannes ist der Name, [...]“. Durch diese weitere Täuschung konnten die Staatsangehörigen der jeweiligen Bundesstaaten ausgeraubt werden. (Siehe auch Lastenausgleich12 1952.) Bei
einer natürlichen Person muss laut Gesetz ein Familienname eingetragen werden.

Der Leser möge nun in seinem Ausweis prüfen ob er eine natürliche Person oder eine juristische Person (unbeseelte Sache) ist.

[..]

Merke: Vertragsrecht bricht Völkerrecht!

Der SHAEF-Vertrag der Alliierten aus dem Jahre 1944 ist ebenfalls ein Handelsvertrag der den Schutz der Staatsangehörigen des Kaiserreiches laut Haager Landkriegsordnung (HLKO) gewährleistet. Auch wenn die Alliierten ihren Vertrag Gesetz nennen. Es bleibt nur ein Handelsrechtlicher Vertrag. Auch dies fällt unter Täuschung.

Das „Gesetz“ Nr. 52 Sperre und Kontrolle von Vermögen besagt: Artikel VII (Begriffsbestimmungen): „Deutschland“ bedeutet das Gebiet des Deutschen Reiches, wie es am 31. Dezember 1937 bestanden hat.”

Die Alliierten (von 1944) meinen mit dem Begriff “Deutschland” die Hitlerdiktatur im Jahr 1937.

Artikel I (Arten von Vermögen):

[..]

Die Staatsangehörigen des „Deutschen Reiches (Kaiserreich vor 1918) sind von der Sperre und Kontrolle von Vermögen nach dem Völkerrecht ausgenommen. Dies dürfte für alle von Interesse sein die glauben die Verträge würden nicht eingehalten. Wichtig ist es sie zu kennen und sie einzufordern!

Der dritte Vertrag im Handelsrecht ist der oben aufgeführte 2+4 Vertrag. In diesem Vertrag geben die handelsrechtlichen Parteien die Besetzung des Jahres 1945 auf.

Außenminister Baker USA setzt den Art. 23 (Geltungsbereich des GG) 1990 außer Kraft und übergibt die Verwaltung der Bundesbürger, nicht aber der Staatsangehörigen der Bundesstaaten von vor 1918, an den Verein im Handelsrecht Europäische Union.

In den Jahren 2006 bis 2010 wurden durch die Bereinigungsgesetze die Verordnungen, Anordnungen und Empfehlungen der direkten Besatzungsverwaltung für Staatsangehörige der Bundesstaaten durch Streichung des Geltungsbereich außer Kraft gesetzt.

Gesetze können nur von einem souveränen Staat erlassen werden. Die BRD-Verwaltung greift in den Jahren 2009 und 2011 bei der ZPOEG und der StPOEG auf die Gesetze des Kaiserreiches aus dem Jahr 1877 zurück.

Merke: ZPOEG, StPOEG, BGBEG sind nur Verordnungen einer Handelsverwaltung.

[..]

Wenn wir diese Zusammenhänge verstanden haben können wir erkennen welche einzigartige Chance wir in unserem Land jetzt haben.

Wir können im Gegensatz zu unseren Nachbarländern unsere Handelsverwaltung ohne Gewalt, friedlich durch unsere Handlungen absetzen. Die Voraussetzungen bietet das Völkerrecht die HLKO.

Wir sind bis zum Friedensvertrag zum ersten Weltkrieg noch immer ein besetztes Land, aber die Staatsangehörigen nach RuStAG 191316 (Reichs-, und Staatsangehörigkeitsgesetz - ) können sich ab dem 12. September 1990 nach dem 2+4 Vertrag wieder selbst ohne direkte Verwaltung der Alliierten organisieren.

Das heißt: Die Gemeinden und Städte die nach 1990 von den Alliierten ins Handelsrecht gesetzt wurden sind jetzt als Gebietskörperschaft mit dem Bodenrecht wieder freigegeben. Die Staatsangehörigen die ihre Vorfahren bis vor 1914 (RuStAG 1913) nachweisen können haben die Möglichkeit die rechtsfähige Gemeinde wieder zu aktivieren.

Auszug aus der Aktivierungsurkunde der Gemeinde Neuhaus vom 8. April 2013 an die Alliierten, die UNO und die Behörden der BRD zur Kenntnisnahme per FAX:

„ [...] setze Sie hiermit in Kenntnis, dass die Gemeinde Neuhaus (ab 1036) in der Preußischen Provinz Westfalen nach der Gemeindeordnung für die Provinz Westfalen vom 19.03.1856 von Preußischen Staatsangehörigen bewohnt wird und aktiv ist.

Laut Haager Landkriegsordnung (HLKO) von 1907 ist es laut Artikel 43 untersagt neue Länder, Städte oder Gesetze anzuordnen. Die Namensänderung im Jahr 1957 in Schloß Neuhaus und die Eingemeindung – durch „Nordrhein Westfalen“ – am 01. Januar 1975 widersprechen dem gültigen Völkerrecht, stellen ein Kriegsverbrechen dar und sind somit nichtig. Wir erinnern Sie auch an den Befehl Nr. 46 der Alliierten Hohen Kommission der 1955 von der UDSSR aufgehoben wurde.

Inwohner der Gemeinde Neuhaus sind freie Männer und Frauen und Staatsangehörige des Königreich Preußens. [...]”

Wir fordern Sie auf, als Besatzungsmacht über das Deutsche Reich dafür Sorge zu tragen, dass die NGO/Company „Bundesrepublik Deutschland“ keine Angehörige der Bundesstaaten / Deutsches Reich plündert oder deren Eigentum einzieht. Sie verstoßen damit gegen geltendes Völkerrecht (HLKO Artikel 43,46,47 )


Die aktivierte Gemeinde kann sich nach internationalem Recht selbst organisieren. Wir können uns jetzt entscheiden ob wir mit der Verwaltung der Alliierten in dem Verein Europäische Union (im Handelsrecht) aufgehen wollen oder ob wir uns wieder selbst als souveräner Staat organisieren. Auf dem Gebiet des Amt Neuhaus in Westfalen / Gemeinde Neuhaus in Westfalen gilt als Beispiel kein ESM-Vertrag. Dies hat die EU in ihrem Antwortschreiben zur Kenntnis genommen.

Viele aktivierte Gemeinden können mit den westlichen Alliierten des ersten Weltkrieges den Friedensvertrag verhandeln. Mit Russland haben wir zum ersten Weltkrieg bereits den völkerrechtlich gültigen Friedensvertrag von Brest-Litowsk17 vom 3. März 1918. Wenn der Friedensvertrag mit den westlichen Alliierten abgeschlossen wird, ist unser Land wieder voll souverän.

Wichtig: Der erste Weltkrieg wurde nach Verträgen begonnen und nur nach diesen Regeln kann er auch wieder beendet werden!

Es gibt in unserem Land viele Gruppen die glauben das Deutsche Reich, Preußen (auch Freistaat Preußen von 1920 im Handelsrecht) oder ein Königreich zu sein. Alle diese Gruppen im Handelsrecht (Vereinsrecht) halten sich nicht an das Völkerrecht, die völkerrechtlichen Verträge, um zu einem Friedensvertrag und dadurch an die volle Souveränität zu gelangen. Die Lösung kann nur über die Gemeinde und damit in der Verwaltung
zum Kreis usw. gehen. Man kann den Hausbau nicht mit dem Dach beginnen. Einige Gruppen sind bereits in den Verdacht gekommen mit Diensten zusammen zu arbeiten. Ein deutlicher Hinweis auf die Arbeit der Dienste ist, daß sie die Gruppen im Handelsrecht organisieren oder sie auf die eine oder andere Weise ins Handelsrecht ziehen.

Souverän heißt: Wir entscheiden ob über unserem Land Gift in den Himmel gesprüht wird, ob wir alle von den Diensten der Alliierten (NSA u. a.) abgehört werden, welches Geldsystem wir haben wollen, ob Bargeld abgeschafft werden soll, ob wir die Verträge wie ESM, TTIP18, NATO19 usw. anerkennen oder nicht. Alle diese Probleme die im Internet jeden Tag breit diskutiert werden haben wir in unserer Hand.

Wer eine Gemeinde aktivieren möchte sollte sich auf einen Rechtskreis vor 1914/18 festlegen. (Staatsrecht)

Die Wahl des richtigen Rechtskreises ist der wichtigste Punkt bei der Aktivierung der Gemeinde!

Nur im Staatsrecht vor 1914 ist der Schutz der HLKO gewährleistet. Wer sich auf die Zeit nach dem ersten Weltkrieg einläßt ist im Handelsrecht und angreifbar / vernichtbar!

Das Spiel im Handelsrecht heißt Monopoly: Sie haben die Bank, sie können jederzeit die Spielregeln ändern, sie haben die Schloßallee und Badstraße, Bahnhof einfach alles. Wer mitspielen möchte kann auf Dauer nur verlieren. Das zeigt die Geschichte der letzten 97 Jahre all zu deutlich!

Die Gemeinde Neuhaus hat die Landgemeindeordnung der Preußischen Provinz Westfalen vom 19. März 1856 und die “Verfassung” des Deutschen Bundes von 1871 angenommen. Man sollte die Gemeinde, Gemeindegrenzen und die gültige Gemeindeordnung20 kennen.

Die Verfassung des Königreich Preußen wurde von den Staatsangehörigen mit ihrem Leben (Blutsonntag in Berlin) und mit Festungshaft (z.B. Gerichtsreferent Franz Löher in Neuhaus i.W., Paderborn) durchgesetzt und 1850 vom König von Preußen unterzeichnet. In dieser Verfassung21 finden sich viele bürgerliche Rechte. Der Artikel 10 z. B. besagt: “Der bürgerliche Tod und die Strafe der Vermögenseinziehung finden nicht statt.”

Am 1. Januar 1871 wurde die Verfassung22 des Deutschen Bundes als Zusammenschluß der souveränen Bundesstaaten vollzogen. Die vorstehende Verfassung wurde vom Bundesrat dem am 21. März 1871 zusammentretenden Reichstag des Deutschen Reiches unter rein redaktionellen Änderungen als Reichsgesetz betreffend die Verfassung des Deutschen Reiches vorgelegt und am 16. April 1871 von Kaiser Wilhelm I. im Reichsgesetzblatt bekannt gegeben. Das Gesetz trat am 4. Mai 1871 in Kraft und ersetzte im Wesentlichen die Verfassung vom 1. Januar. Es gibt weltweit nur drei Zusammenschlüsse mit souveränen Bundesstaaten. Das sind die Schweiz, Amerika und der Deutsche Bund.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist:

Die Gemeinde aus der Zeit vor dem ersten Weltkrieg hat ihre Rechtsfähigkeit nie
verloren.

Organisation der aktivierten Gemeinde: Die Gemeindemitglieder die ihren Wohnsitz nach Art. 7 des BGB vom 18. August 1896 in der aktivierten Gemeinde begründen und sich von der Firma Gemeinde (im Handelsrecht) abgemeldet haben, unterliegen wieder dem Schutz des völkerrechtlichen Vertrag, der HLKO und dem Schutz des internationalen deutschen Recht. Damit ist die Gemeinde wieder organisiert.

Geschäftsfähigkeit der organisierten Gemeinde: Die Geschäftsfähigkeit erlangt die Gemeinde wenn über 50 Prozent der deutschen Staatsangehörigen mit Wahlrecht (geregelt durch die Gemeindeordnungen) ihren Wohnsitz in der aktivierten Gemeinde begründen. In diesem Fall muß die BRD-Verwaltung die Organisation mit allen Unterlagen, Dateien, Gebäuden und Mitarbeitern nach dem gültigen Völkerrecht übergeben. Die aktivierte Ur-Gemeinde ist dann nicht mehr an Anweisungen der BRD Behörden oder der EU gebunden. Nach unserem Wissen gelten dann auch keine Schulden aus der Zeit vor der Geschäftsfähigkeit. Die Schulden verbleiben bei der ehemaligen Gemeinde im Handelsrecht! Die dann staatliche Gemeinde kann sich, ohne Abgaben an andere, selbst finanzieren und die Gemeindemitglieder entscheiden selbst über ihre Belange wie zum Beispiel die Organisation des Kindergartens. Die Gemeinde kann auch die Bürgerrechte verleihen.

Voraussetzung ist die handelsrechtliche Kündigung mit Hinweis auf den Art. 119 (Anfechtung wegen Irrtums) des BGB von 1896. Der Nachweis der Staatsangehörigkeit mit der Staatsangehörigkeitsurkunde, die einen richtigen Antrag nach RuStAG 1913 und die richtige Staatsangehörigkeit wie zum Beispiel die Staatsangehörigkeit des Kgr. Preußen beinhaltet, ist die Voraussetzung um bei einem Friedensvertrag mitbestimmen zu können und die Rechte als Staatsangehöriger wieder zu erlangen.

[..]

Die BRD – Behörden sind im Auftrag der Alliierten bis zu einem Friedensvertrag verpflichtet die öffentliche Ordnung in unserem Land zu gewährleisten. Dazu gehört die Verwaltung der Einwohnerdaten, das Katasteramt usw. Es gibt jeweils für die deutsche Frage zuständige Personen in den Behörden. Die Bestätigung der Staatsangehörigkeit kann deshalb nur über den sogenannten „gelben Schein“ erfolgen ! Solange in der Gemeinde in der Überzahl Bundesbürger wohnen, übernimmt die Bestätigung der Staatsangehörigkeit die BRD- Verwaltung." [Quelle, Hervorhebungen hinzugefügt; Anm. d. Red.]
Es ist in der Tat alles ein riesiges, endloses Theaterstück - nur für uns. Und die Mächtigen dieser Welt und ihre Marionetten wissen: wenn der Vorhang fällt, nachdem die Wahrheit ans Licht gekommen ist, wird es auch bei ihnen schlagartig zappenduster. Deshalb tun sie alles dafür, dass das niemals passiert, denn es lebt sich phantastisch in Saus und Braus und auf Kosten der 99 Prozent. Das ist die Art von Sozialismus, der endlos weitergehen soll, von dem man aber in der Presse so gut wie nie etwas hört.

Weltfrieden oder Weltkrieg? Die Deutschen haben es in der Hand. Die einzigen, die das nicht wissen, sind die Deutschen!
"Mögliche Szenarien im Jetzt sind im Flughafen von Denver an die Wände gemalt. Interessant sind die Gemälde “Der große Krieg” und “Der große Frieden”. Das Bild 13 zeigt den “Großen Frieden” und die Möglichkeit der Deutschen Völker den Weltfrieden zu erreichen. In der Mitte des Bildes steht ein Junge der die Waffen dieser Welt auf einem Amboss zerschlägt. Es handelt sich um einen deutschen Jungen, mit blonden Haaren und bayrischer Tracht, entsprechend dem amerikanischen Klischee von einem Deutschen." [Quelle]

Was wir von der Politik und den Massenmedien hören, sind ausschließlich Propaganda, Lügen und Märchen, nur aus diesem Grund gibt es die Politik und die Massenmedien überhaupt. Das, was in Wahrheit passiert, und die Ziele, die verfolgt werden, sollen solange geheim gehalten werden, bis die Drahtzieher erreicht haben, was sie wollen, und das ist ganz sicher nicht der Weltfrieden sondern die Weltherrschaft, die totale Tyrannei.

Der ganze Wahnsinn um uns herum ist nur möglich, weil Politiker durch die Bank Kriminelle sind, die ein falsches Spiel spielen. Es geht um nichts anderes als die Weltherrschaft, immer öfter auch als sog. "Neue Weltordnung (NWO)" verklärt, so als wenn für die Menschheit dann alles besser werden würden. Natürlich wird das Gegenteil der Fall sein.

Es ist das End-Spiel der Machtelite, und die ganze Welt war und ist davon betroffen. Die Elitebanker wollen nicht nur das Vermögen der gesamten Welt stehlen, nach ihren Plänen sollen nach ihrem finalen Raubzug auch nur noch 5 Prozent der Menschheit übrigbleiben, die ihnen dann die Stiefel oder sonst was lecken dürfen.

Immerhin, diese Leute brauchen Deutschland im Moment noch wie die Luft zum Atmen. Die Deutschen sind die einzigen, die den Weltherrschern in spe noch ein Bein stellen und ihnen das Genick brechen können. Fällt Deutschland aus dem riesigen Kartenhaus des Betrugs und der Verbrechen, dürfte dieses Kartenhaus unwiderruflich in sich zusammenbrechen. Aber je länger die Deutschen warten, desto mehr Zeit hat die Machtelite Fakten zu schaffen, und irgendwann wird eine Umkehr nicht mehr möglich sein.

Momentan wird in der Bundesrepublik noch nicht wieder mit Waffen gekämpft, ein Friedensvertrag wäre im Moment durchaus machbar. Sobald allerdings auch hier wie in anderen Teilen Europas wieder die Waffen sprechen - möglicherweise gegen Russland, es spricht vieles dafür, aber vielleicht bekämpfen sich auch bald Europäer untereinander oder alle gegen Deutschland -, wäre diese Chance auf den Weltfrieden vertan, vielleicht für immer.

Die Machtelite weiß, dass ihre unendlich vielen Verbrechen in galaktischen Dimensionen dank Internet immer schneller ans Tageslicht kommen. Sie weiß, dass schon mehr Menschen, als ihnen recht sein kann, wissen, dass fast alles gelogen ist. Es ist wirklich unfassbar.

Die Gesetze gehen also genau in diese Richtung: Zensur, Willkür, Bestrafung anderer Meinungen, Aufbau von totalitären Strukturen inklusive Errichtung von Lagern für dem Verbrechersystem "illoyal" gegenüberstehende Bürger (FEMA-Camps in den USA und bald im Rest der Welt).

Wenn wir diese kriminellen Irren nicht langsam stoppen, werden in Zukunft wieder massenhaft Menschen verschleppt, gefoltert und getötet werden wie in den dunkelsten Zeiten der Geschichte. Und keine Rechtfertigung wird verlogen genug sein. Und es wird Krieg geben. Das am Ende dieses Artikels von Carl Friedrich von Weizsäcker schon Anfang der 1980er Jahre beschriebene Szenario könnte Realität werden.

Im Grunde ging es immer nur um das Eine, daran hat sich nichts geändert. Es geht um die unbändige, kranke Macht- und Raffgier von ein paar Familienclans mit der Lizenz Geld aus der dünnen Luft zu zaubern gegen das Mit- und Füreinander der gesamten restlichen Menschheit, d. h. die Bankerelite im Verbund mit ihren Helfern und Helfershelfern gegen den Rest der Welt. Die, die alles besitzen, wollen nicht nur nichts abgeben von dem, was sie auf Basis illegaler Gesetze erworben haben, sie wollen die ganze Welt für sich allein. Sie sind über die Sandkastenphase nie hinausgekommen: aller Sand und alle Förmchen gehören ihnen.

Wir werden von gemeingefährlichen Psychopathen beherrscht, die eher die Welt in die Luft sprengen, wenn sie ihnen nicht allein gehören kann, als sie zu teilen. Und diese gemeingefährlichen, psychopathischen Mega- und Superreichen bereiten sich seit geraumer Zeit auf den Tag X vor. Das wird der Tag sein, an dem eine entscheidende Minderheit - 5 Prozent sollten reichen - endlich geschnallt hat, was abseits von Klima- und Banken-"Rettung" und anderen Märchen in der Realität gespielt wird und von endlosen Lügen, endlosem Verrat und endlosen Betrügereien und Verbrechen begleitet wird. Es wird der Tag sein, an dem auch der letzte gutgläubige, politisch korrekte Goyim nicht länger das Vieh anderer sein will und eine faire Lösung für alle fordert.

Bis dahin findet immer schneller eine monströse Militarisierung statt, die zwar letztlich nur dem Schutz der Vermögenden und Superreichen dienen aber wie immer von der Mehrheit finanziert werden wird. Die Begründungen für diese beispiellose Aufrüstung werden dabei von Tag zu Tag grotesker. Sei es Jade Helm oder zig andere Übungen, Operationen und Kriegsspiele, sie alle finden nur aus einem einzigen Grund statt: die Machtelite und ihr Millionenheer von Mittätern wollen den Status Quo und das von ihnen gestohlene Vermögen verteidigen, und dazu wird ihnen jedes Mittel recht sein.

Letztlich regiert nicht Geld die Welt sondern das Eigentum, und das hat sich die Bankerelite mit ihrem Geldmonopol in den letzten paar Hundert Jahren fast komplett zusammengestohlen. Die Menschheit war zu lange arglos, hat zu lange den falschen Leuten vertraut, war zu lange bequem. Bald wird uns allen die große Rechnung für die Versäumnisse der letzten Jahrhunderte präsentiert werden, vorausgesetzt auf der Zielgeraden geschieht nicht noch ein Wunder.

Wie sagte George Friedman vor gar nicht so langer Zeit, die Karten offenlegend:
"Die Frage ist, was wird Deutschland tun? Es ist seit 1871 die Deutsche Frage."
Die Deutschen sind die einzigen, die die Machtelite im Moment noch zu Fall bringen können, aber die Ziellinie kommt unerbittlich näher und ist sogar schon in Sichtweite. Wann setzen die Deutschen zum Tigersprung an?




"Dieses Schriftwerk ... ist eine Aufforderung an alle, sich mit der wahren Geschichte unseres Landes zu befassen und nicht blind das zu glauben, was von den Besatzern in unsere Geschichtsbücher geschrieben wurde.

[..]

Friedensvertrag zum ersten Weltkrieg

Der Friedensvertrag muss mit den drei westlichen Allierten (GB, FR, USA) geschlossen werden. Mit Russland existiert bereits seit dem 3. März 1918 der Friedensvertrag von Brest-Litowsk60. Russland hat sich 1990 an diesen Friedensvertrag gehalten. Es hat sich auf die im Friedensvertrag festgelegten Grenzen zurückgezogen. Russland hat die Besatzung des zweiten Weltkrieges im Handelsrecht beendet und seine millitärische Besatzung (in Mitteldeutschland) aufgegeben. Lediglich das Gebiet Königsberg ist noch besetzt." [Quelle]
Krieg oder Frieden, Wohl oder Wehe für die gesamte Menschheit, es steht und fällt vielleicht alles mit diesem Friedensvertrag.
"Weltfrieden – er liegt in unserer Hand

Ein praktischer Wegweiser in die Freiheit und den Frieden

Welche Staatsangehörigkeit besitzen wir? Wie ist es um unser Land bestellt? Dürfen deutsche Staatsangehörige keine Lehrer werden? Müssen wir GEZ zahlen? Wer lenkt Deutschland? Und was ist Deutschland überhaupt? Diese und weitere Fragen soll das vorliegende Buch näher beleuchten. Falls Sie sich für Geschichte und Politik interessieren, so stellt dieses Buch einen guten Einstieg in ein wenig bekanntes, aber sehr bedeutendes Thema dar.

Und noch drei Buch-Tipps:
  • „Das Deutschland Protokoll“ von Holger Fröhner
  • „Wenn das die Deutschen wüssten... dann hätten wir morgen eine (R)evolution!“ von Daniel Prinz
  • “Die 'BRD'-GmbH” von Dr. klaus maurer
Wollen Sie wissen warum klaus maurer seinen Namen vollständig klein schreibt? Eine Suche im Netz nach “capitis diminutio maxima” liefert erstaunliche Informationen." [Quelle]
Als bekennender agnostischer Atheist ist der Autor dieses Artikels dennoch ein Anhänger von diesem Typ namens Jesus, der ein paar wahre Dinge gesagt und gute Sachen gemacht hat, und er wusste bereits was Geld ist, und wie Zins wirkt:
"Jesus ging hinauf nach Jerusalem. Im Tempel fand er die Verkäufer der Ochsen, Schafe und Tauben, und auch die Geldwechsler saßen dort. Und er machte aus Stricken eine Peitsche und trieb sie alle aus dem Tempel, mit den Schafen und Ochsen. Und er schüttete die Münzen der Geldwechsler aus und stieß ihre Tische um." [Quelle]
Haben wir etwas gelernt all die Jahre? Offenbar nicht. Wir sollten auf diesen Jesus hören. Wenn "sie" ihn hassen dann deshalb, weil er den Finger in die Wunde gelegt hat. Und warum gerade das folgende Stück und "Lake"? Weil es Deutsche sind, bis auf den Sänger, und weil dieser Typ offenbar völlig vergebens starb, falls es ihn je gab natürlich.
Ist der Autor dieses Artikels ein Nationalist? Nein, eher nicht, aber ein unermüdlicher Kämpfer für Wahrheit und Gerechtigkeit und Internationalist. Die Welt ist überall schön, aber am schönsten bei den Menschen, die man liebt, loml <3.

Video: My "Best Of... Lake" Compilation


Siehe auch:
Sowie:
    Und:
    Außerdem:
    • Die NATO ignoriert alle Verträge mit Russland
      "Die USA spielen gegenüber Russland ein dreckiges Spiel. Insbesondere über den Umweg der NATO, die den Vertrag von 1997 mit Moskau komplett ignoriert und auf Drängen Washingtons gar sabotiert."



    "Von Weizsäcker sagte in seinem letzten großen Werk 'Der bedrohte Friede' [..], innerhalb weniger Jahre den Niedergang des Sowjet-Kommunismus voraus (er wurde ausgelacht).

    Seine Prognose, auf welches Niveau der Lohn,- Gehaltsabhängige zurückfallen würde, wenn der Kommunismus nicht mehr existiert, war schockierend.
    Weizsäcker beschreibt die Auswirkungen einer dann einsetzenden Globalisierung, (obwohl es damals dieses Wort noch nicht gab) so wie er sie erwartete.

    Zitat:
    1. ...Die Arbeitslosenzahlen werden weltweit ungeahnte Dimensionen erreichen.
    2. ...Die Löhne werden auf ein noch nie dagewesenes Minimum sinken.
    3. ...Alle Sozialsysteme werden mit dem Bankrott des Staates zusammenbrechen. Rentenzahlungen zuerst. Auslöser ist eine globale Wirtschaftskrise ungeheurer Dimension, die von Spekulanten ausgelöst wird.
    4. ...Ca. 20 Jahre nach dem Untergang des Kommunismus, werden in Deutschland wieder Menschen verhungern.
    5. ...Die Gefahr von Bürgerkriegen steigt weltweit dramatisch.
    6. ...Die herrschende Elite wird gezwungen, zu ihrem eigenen Schutz Privatarmeen zu unterhalten.
    7. ...Um ihre Herrschaft zu sichern werden diese Eliten frühzeitig den totalen Überwachungsstaat schaffen, eine weltweite Diktatur einführen.
    8. ...Die ergebenen Handlanger dieses Geldadels sind korrupte Politiker.
    9. ...Die Kapitalwelt fördert wie eh und je, einen noch nie dagewesenen Nationalismus (Faschismus), als Garant gegen einen eventuell wieder erstarkenden Kommunismus.
    10. ...Zum Zweck der Machterhaltung wird man die Weltbevölkerung auf ein Minimum reduzieren. Dies geschieht mittels künstlich erzeugter Krankheiten. Hierbei werden Bio-Waffen als Seuchen deklariert, aber auch mittels gezielten Hungersnöten und Kriegen. Als Grund dient die Erkenntnis, dass die meisten Menschen ihre eigene Ernährung nicht mehr finanzieren können, jetzt wären die Reichen zu Hilfsmaßnahmen gezwungen, andernfalls entsteht für sie ein riesiges, gefährliches Konfliktpotential.
    11. ...Um Rohstoffbesitz und dem eigenen Machterhalt dienend, werden Großmächte Kriege mit Atomwaffen und anderen Massenvernichtungswaffen führen.
    12. ...Die Menschheit wird nach dem Niedergang des Kommunismus das skrupelloseste und menschenverachtende System erleben wie es die Menschheit noch niemals zuvor erlebt hat, ihr Armageddon.

    Das System, welches für diese Verbrechen verantwortlich ist, heißt “unkontrollierter Kapitalismus”. [Quelle]

    Superknast Kanada

    Wer die Polizei im führenden Superknast Kanada "eifrig" nennt, darf bereits mit einer Anklage und hohen Geldstrafen rechnen. Willkommen in der totalen Diktatur, dem totalen Faschismus, dem totalen Wahnsinn. Wollen die Machthaber in Kanada Bürgeraufstände, damit sie eine Rechtfertigung haben, das Militär gegen die eigenen Leute antreten zu lassen?

    Mache sich bitte niemand etwas vor, Kanada ist genauso überall, wie Griechenland bzw. Zypern überall ist. Sie testen erst immer in einem Land oder zwei Ländern, wie weit sie gehen können, bevor sie das, was sie vorhaben, dann in allen anderen Ländern versuchen. Wir sollten uns langsam alle Baseballschläger anschaffen und sie sofort nutzen.

    Video: Canada is a Tinpot Dictatorship

    Montag, 27. Juli 2015

    Geo-Engineering (u. a. Wetter-/Kli­ma­ma­ni­pu­la­ti­on) hat mit Klima-"Rettung" nichts zu tun und wird seit Jahrzehnten ins­ge­heim betrieben mit katastrophalen Folgen für das gesamte Leben auf der Erde

    Was im Zuge der angeblichen "Rettung" des Klimas alles unternommen wird, macht einmal mehr das Video von Dane Wigington weiter unten deutlich: es werden die mit Abstand größten Verbrechen aller Zeiten verübt, aber es weiß fast niemand. Die Menschen, darunter jede Menge engagierte Netzfrauen und -männer, sind so gehirngewaschen, weil sie von morgens bis abends in einem derartigen Ausmaß belogen und betrogen und mit Propaganda zugemüllt werden, dass sie den grassierenden Klima-"Rettungs-"Wahnsinn sogar noch ausdrücklich fordern und damit das mörderische Spiel der Machtelite spielen, die 95 Prozent der Menschheit ausrotten und den Planeten ganz für sich haben will. Das ist leider kein Scherz, die Vertreter dieser Bande von kriminellen Irren sagen es selbst.

    Im Video werden auch die von der Machtelite vorgegebenen und von den Behörden in den USA exakt umgesetzten Strategien angesprochen, wobei die Behörden hier nicht viel anders sind.

    Es werden beispielsweise von Landwirten massive Investitionen in Sachen Umweltschutz verlangt, insbesondere Maßnahmen gegen Luftverschmutzung, die die Farmer in den Ruin treiben. Es wird mit diesen Vorschriften aber auch der Raub allen Landes durch die Banker und ihre Konzerne und die Vertreibung der Menschen vom Land in Megastädte (Agenda 21) beabsichtigt, während die mehr als hunderttausendmal höhere und viel gefährlichere Luftverschmutzung durch angeblich nicht stattfindende Geo-Engineering-Aktivitäten einfach ausgeblendet wird.

    Das Ganze erinnert ein wenig an die sog. Umweltzonen in der BRiD, die nichts anderes sind als mit Straßensperren und Zollstationen markierte Abzockzonen der Klimasekte, die die Macht übernommen haben und basierend auf der größten Lüge aller Zeiten abkassieren. Motto der Klimagangster: "Kauf Dir ein neues Auto - am besten eine eScheißkarre, bei der der Strom aus der Steckdose kommt und mit einer Standleitung zum Human-Ressourcen-Management (Systemoperator) - oder bleche anders, aber blechen wirst du!"

    Geo-Engineering und Chemtrails existieren für die Behörden nicht. Die extremen gesundheitlichen Folgen der Verpestung der Atmosphäre durch Geo-Engineering interessieren die Behörden nicht. Dass die Dürre von Kalifornien künstlich mit Geo-Engineering herbeigeführt wurde, interessiert die Behörden nicht. Geo-Engineering-Terror überall auf der Welt interessiert die Behörden nicht. Behörden tun, was die Politik entscheidet, und die Politik entscheidet, was die Machtelite vorgegeben hat. Die Bürger, die Gesundheit und das Leben der Bürger sind den Vertretern der Politik völlig egal, denn Politiker sind durch die Bank gewählte Kriminelle, je höher in der Hierarchie desto schlimmer.

    Video: Geoengineering Watch Global Alert News, July 25, 2015

    Siehe auch:

    Fakt ist, Krebs ist innerhalb von Wochen heilbar

    Video: Wie Krebs in Wochen geheilt werden kann - Dr. C bricht sein Schweigen // Trailer

    Das weiter unten folgende, längere Video mit Dr. Leonard Coldwell (Dr. C.) muss man gesehen haben. Und es geht um weit mehr als Krebsheilung, denn Dr. Coldwell klärt auch auf über die kriminellen Machenschaften der Staatsorgane, der pharmazeutischen und der medizinischen Industrie, und dass mit dem Krebsgeschäft jährlich 300 Mrd. Dollar erwirtschaftet werden.

    Es versteht jeder, dass die Profite und Arbeitsplätze in der Krankheitsindustrie Priorität vor der Heilung von Menschen haben, die nicht selten sogar absichtlich krank gemacht und/oder gehalten wurden. Mit gesunden Menschen ist bekanntlich kein Geld zu verdienen, die Wirtschaft würde zusammenbrechen, das kann nun wirklich niemand wollen. Gesunde Menschen sind der Tod für dieses kranke System.

    Dr. Coldwell erklärt, was Krebs ist, wann und warum er entsteht, was die von macht- und raffgierigen Kriminellen dominierte westliche Krankheitsindustrie falsch macht, und wie er mit seiner Methode nachweislich Tausende krebskranke Menschen geheilt hat.

    Ebenfalls ein Thema in diesem Video ist Ernährung, die gesund macht und gesund hält.

    Einen kleinen Wermutstropfen gibt es aus Sicht dieses Blogs: Dr. C. meint, handelsübliches Speisesalz bestehe nicht selten zu je einem Drittel aus Salz, Sand und Glas, was in der Folge Bluthochdruck erklären könne. Ist Dr. Coldwell nicht bewusst, dass er mit der Speisesalz-Aussage seine gesamte Arbeit konterkariert und Menschen abschreckt, die sich informieren wollen, und sogar Kritikern von alternativen Heilmethoden Wasser auf die Mühlen gibt?

    Am Ende seines Interviews berichtet Dr. Coldwell auch über die mysteriösen Tode bzw. das Verschwinden von etlichen Ärzten und Forschern in Florida (USA) in den letzten Monaten, die sich mit der alternativen Heilung von Krebs, Autismus und anderen Krankheiten mit GcMAF beschäftigt hatten. Sollte sich bewahrheiten, dass mit Impfungen versucht wurde die Heilung von Krebs, Autismus und anderen Krankheiten zu unterbinden oder diese vielleicht sogar zu erzeugen, dürften wir vor einem der größten Medizinskandale aller Zeiten stehen, der hoffentlich auch das sofortige Ende der Impfpflicht-Diskussion zur Folge hat. Bekanntlich dienen Impfungen bereits u. a. dazu Menschen krank zu machen und krank zu halten, Frauen unfruchtbar und Männer zeugungsunfähig zu machen. Wer weiß, welche Ziele mit Impfungen noch verfolgt werden?

    Video: Wie Krebs in Wochen geheilt werden kann - Dr. C bricht sein Schweigen // Kulturstudio SPEZIAL

    Offenbar wird Dr. Coldwell immer gefährlicher für das System: "Censorship: Facebook Bans Dr. Coldwell’s German Account"
    "He seems to have run into problems after only a few controversial posts, finding that his account has simply been deleted."
    Siehe auch:
    Video: The Real Reason Holistic Doctors Are Being Murdered

    Pollclone Umfrage hier ablegen Im Posting folgenden Code (Beispiel): Stimmen Sie mit ab: Endzeit Quartalsende