Kontakt | Feed abonnieren via RSS / E-Mail

 

Die Deutschen sind die einzigen, die die Welt noch retten können vor dem von USrael angezettelten und sich scheinbar un­auf­halt­sam anbahnenden Dritten Welt­krieg, der gleich­be­deu­tend sein dürfte mit dem Untergang der Menschheit! Lesen Sie beginnend mit diesem Artikel, warum das so ist.

Sonntag, 19. April 2015

Die Macht des TV

Rense: "Ich habe ein wenig ferngesehen die letzten Monate."
Weidner: "Tut mir leid zu hören."
Rense: "OH MEIN GOTT! Ich kann es nicht glauben."
Weidern: "Aber ich habe es auch getan."
Rense: "Die Kiste hat eine Macht, es ist unfassbar. Ich weiß nicht genau, was sie senden, aber es ist immer visuell gut gemacht, die Farben, die Geschwindigkeit, die Bilder, die Texte, das ist alles Amphetamin pur, es ist Geschwindigkeit, ist bumm, bumm, bumm. ... Man kann die Kiste einfach nicht abschalten. Das ist ein echtes Alarmzeichen."

Video: Jeff Rense & Jay Weidner - The Ultimate Set Up

Siehe auch:

"Gesunde Menschen sollten einen Cholesterin-Spiegel unter 300 gar nicht beachten." (Prof. Holtmeiner, Uni Freiburg)

Video: Cholesterin - auch ein Betrug?

Siehe auch:

"Mir wird manchmal Himmelangst" - "Kreditbedarf, Ver­schul­dung und Enteignung"

Prof. Bernd Senf bringt den Menschen inzwischen auch singend eine der ganz zentralen Ursachen für die meisten unserer Probleme näher: das Privatgeldmonopol der größten Verbrecher auf dem Planeten, der Bankerelite, unterstützt von ihren Polit- und Medienmarionutten. [Grafik: Quelle]
Trotz Himmelangst, es gibt Hoffnung. Der emeritierte Volks­wirtschafts-Professor Bernd Senf ist wie wahrscheinlich die meisten von uns mit falschem Wissen indoktriniert groß­ge­worden und hat dieses Wissen dann seinerseits in gutem Glauben weitergegeben, denn dieses System wird seit Jahr­hun­derten von kriminellen Psychopathen beherrscht, die fast alles fest im Griff haben bzw. hatten, sollte man besser sa­gen, denn ihre Zeit ist vorbei. Das Internet hat alles verändert, denn es hat der breiten Masse Zugang zu Informationen in nicht dagewesener Art und Weise ermöglicht und das In­for­mationsmonopol der Machtelite regelrecht zerfetzt. Spiegel, Bild & Co. können das sicherlich bestätigen.

Das Internet, mit dem die wahren Machthaber - die Banker - den Sack eigentlich zumachen wollten, ist ihnen entglitten, und ob das Netz der Dinge (IoT, internet of things, Smart grid) wirklich noch so kommen wird, wie sie sich das vorgestellt haben, ist mehr als fraglich, denn immer mehr Menschen begreifen, dass Smart grid vor allem eines bedeutet: totale Kontrolle und totale Überwachung rund um die Uhr, der Big brother sieht alles, hört alles, weiß alles, ahnt alles, entscheidet alles, beherrscht alles, macht das Leben zu einem lebenslangen Aufenthalt auf dem Planeten Knast.

Prof. Senf ist so wie viele andere auch irgendwann aufgewacht und versucht seitdem als Teil der Wahr­heits­be­wegung die Botschaft zu verbreiten: alles Lügen und Propaganda! Neuerdings macht er das sogar sehr charmant auf musikalische Art, money system goes folk, das Geldsystem findet Gehör beim Main­stream. Hoffentlich begreifen möglichst viele die Inhalte seiner Lieder, so wie viele ab den 1960er und 1970er Jahren Songs von Bettina Wegner, Joan Baez und anderen hörten, die Teil der Friedensbewegung waren, zu denen man aber auch durchaus die Byrds zählen konnte und viele andere Bands in den USA und weltweit.

Eines ist unbestreitbar: damals wie heute haben verkommendste Polit- und Medienmarionutten die Ban­ker­eli­te dabei unterstützt, dass diese sich das Eigentum an der Welt mit Hilfe ihres privaten Geldmonopols fast vollständig ergaunern konnten. So wie viele Künstler haben sie sich an den Teufel verkauft". Und damals wie heute sind es völlig skrupel- und gewissenlose Polit- und Medienmarionutten, die eifrigst damit beschäftigt sind, die Wahrheit im Interesse dieser Bankster zu unterdrücken und stattdessen Lügen und Propaganda zur verbreiten.

Schon damals wussten die Byrds beispielsweise, dass der Mord an Kennedy ein Inside job war - 100 Zeugen tot - "...and this is your country!" -, genau wie 9/11 ein Inside job war, und trotzdem hört man von den runtergekommenen Polit- und Medienmarionutten der Bankster seit Jahrzehnten nichts als Lügen und Propaganda zu diesem Mord und vielen weiteren Morden und Verbrechen; vor ein paar Tagen erst "klärte" der wahrscheinlich größte Dreckssender des Planeten, das ZDF, wieder einmal auf in Sachen Kennedy und Lincoln.

Aber die Berichterstattung über die Morde an Kennedy und Lincoln ist nicht etwa die Ausnahme sondern die Regel. ARD, ZDF & Co. so wie alle Mainstreammedien existieren nur aus einem einzigen Grund: um Lügen und Propaganda im Interesse der Machtelite zu verbreiten, und dies ist mit absoluter Sicherheit immer dann der Fall, wenn die Betrogenen den Betrug auch noch bezahlen müssen wie bei den Öffentlich-Rechtlichen.

Man kann nur hoffen, dass das folgende Video mit Prof. Bernd Senf möglichst viele Menschen hören, vor allem die vielen Netzfrauen und -männer, die immer noch an das Märchen vom anthropogenen Klimawandel glauben. Das Geldsystem ist neben dem Eigentumsdenken die zentrale Ursache für alle unsere Probleme, und ohne das Privatgeld der Bankerelite gäbe es gar keine Schulden in gigantischer Höhe und die Notwendigkeit für fast alle Völker Schuldendienste zu leisten und damit fast alles andere zu ver­nach­läs­si­gen, was dann zu Absurditäten wie der Klimalüge führt, die aber nur den Sinn hat, die Menschen weltweit zu beklauen, zu unterdrücken und zu versklaven. Es geht um die Herrschaft über die Welt, und das zentrale Werkzeug dazu ist das Geld, alles andere, dass alles so krank, verkommen, kriminell, kaputt ist und absichtlich gemacht wird aus reiner Raff- und Machtgier, sind nur die Symptome. Professor Senf erklärt, worum es im Kern geht: ums Geldsystem. Gut zuhören.

Video: Bernd Senf - Geldschöpfung aus dem Nichts (2015)

Siehe auch (zum ersten Einlesen):
Sowie:

    Freitag, 17. April 2015

    Blogger leben bald gefährlich

    Das System ist am Ende, ein Wirtschaftskollaps der Superlative kann jeden Tag geschehen, und der offizielle Beginn des Dritten Weltkriegs könnte unmittelbar folgen um von diesem größten und vorsätzlich herbeigeführten Zusammenbruch aller Zeiten abzulenken und der Öffentlichkeit gleichwohl die angeblich Schuldigen zu präsentieren. Im Moment dürften das Russland, China und der Iran sein, aber das kann sich jederzeit ändern. Diese Kreise sind flexibel, wundere sich also niemand, falls auch Deutschland auf der Achse des Bösen erscheinen sollte, denn schließlich muss einer die Party der Bankster am Ende bezahlen, und das sind nun mal traditionell die dummen Deutschen.

    Die Drahtzieher der Machtelite und andere Systemprofiteure versuchen solange wie möglich zu retten, was zwar nicht mehr zu retten ist, Krieg aber keinesfalls ausschließt, im Gegenteil. Sie wollen ihre Niederlage wie auch in früheren Zeiten nicht wahrhaben und schlagen dabei immer wilder um sich. Das macht sie brandgefährlich vor allem für die, die eine andere Meinung vertreten als das versammelte Verbrecherpack der Bankerelite und ihrer Polit- und Medienmarionutten. Kritiker, Dissidenten, "Leugner" könnten schwere Zeiten vor sich haben.
    "Aus Bloggern werden im Info-Blitzkrieg Terroristen

    Legen die USA den Grundstein für eine systematische Verfolgung kritischer Autoren im Internet? Oder gesteht sich die Regierung in Washington lediglich ein, dass die eigene Propaganda nicht richtig funktioniert? Wie auch immer die Antwort lautet: Das Imperium macht sich bereit, massiv zurückzuschlagen, gegen alle, die die offizielle Deutung und Verlautbarung aktueller Politik abweichend einschätzen." [Quelle]
    Es werden vielleicht bald wieder Menschen bei Nacht und Nebel verschleppt werden und in irgendwelchen (Folter-)Gefängnissen oder Betonfundamenten verschwinden. Es wird groteske Verhandlungen vor so­ge­nann­ten Gerichten geben, die aber nichts weiter als private Handelsgerichte sind, wo sich sogenannte Staatsanwälte (eines nicht existierenden Staates) zusammen mit sogenannten Richtern aufplustern um das Verbrechersystem, für das sie tätig sind, zu schützen.

    Und wenn sie unsere gesamte Kommunikation, unser monetäres Verhalten im Falle eines Bargeldverbots, was kommen wird, unseren Energieverbrauch und unseren Konsum überwachen, uns zwangsimpfen und mit Chemtrails, GMO und anderem Dreck krankmachen, uns überfremden und halb ausrotten und ihre Mind Control-Anlagen (Haarp u. a.) zum Glühen bringen, es wird ihnen nicht gelingen, sie werden verlieren.

    Es wird ein Ende haben mit ihren Lügen, Betrügereien und Verbrechen in galaktischen Dimensionen. Aber das wird nicht einfach werden, und es dürfte viel Blut fließen, denn diese Machtelite ist nicht erst seit gestern und nicht zufällig an der Macht. Wer Geld selbst drucken darf, und das darf ausschließlich die Bankerelite, hat gewisse Möglichkeiten; leider sind die Menschen inzwischen zu verblödet um einfachste Zusammenhänge zu verstehen und die Folgen einzuschätzen. Trotzdem und vielleicht gerade weil der Betrug und die Verbrechen so unfassbar übertrieben wurden, alles Falsche, Kranke, Kaputte, Kriminelle wird einer
    "Reinigung unterzogen. Das ist sicher nicht bis Juli getan, aber wir bekommen einen Vor­ge­schmack auf die nächsten Jahre, in denen mit all diesen Auswüchsen aufgeräumt wird und werden muß, wollen wir zurück zu einer natürlichen und lebensbejahenden Haltung.

    [..]

    Was von den Global Playern außer Acht gelassen wird: die Menschen können nicht frei agieren, weil sie in ein Zwangssystem verfrachtet wurden." [Quelle]"
    Diese mangelnde Freiheit baut eine immer größere Spannung auf, die letztlich für den Zusammenbruch der falschen Strukturen sorgen wird. Dass das bisher noch nicht geschah,
    "ist nur den Tricksereien von Medien und Politik zu verdanken, die uns eine falsche Wahrheit andrehten. " [Quelle]
     Siehe auch:
    Sowie:
    Pollclone Umfrage hier ablegen Im Posting folgenden Code (Beispiel): Stimmen Sie mit ab: Endzeit Quartalsende